04.03.13 21:26 Uhr
 118
 

Castell: Nach einem Streit fährt ein Mann seiner Frau aus Versehen über den Fuß

Ein kurioser Verkehrsunfall ereignete sich am Vormittag des gestrigen Sonntags im unterfränkischen Städtchen Castell.

Ein Paar hatte sich wegen der Kinder in die Haare bekommen. Der 28-jährige Mann wollte deshalb mit seinem PKW davonfahren.

Die 24-jährige Frau stand aber so nah an dem PKW, dass ein Rad ihren Fuß überrollte. Die Frau erlitt leichte Blessuren und musste medizinisch versorgt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Frau, Streit, Fuß, Versehen, Überfahren
Quelle: www.mainpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen
Österreich: Frau klagt erfolgreich 21.000 Euro Spam-Gewinn ein
Augustdorf: Mann reißt Prostituierten fast die Zunge heraus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.03.2013 01:48 Uhr von deus.ex.machina
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das Blaulicht: Das Gütesiegel für niveauvolle Unterhaltung

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Güllner blamiert sich erneut mit FORSA Umfrage
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?