04.03.13 20:46 Uhr
 278
 

Erziehung: Wie man Kinder fürs Putzen begeistert

Viele Kinder quengeln schon, wenn sie ihr eigenes Zimmer aufräumen sollen. Doch mit ein paar Kniffen bringt man auch die Kleinsten zur Hausarbeit.

Gemeinsame Putz-Zeiten helfen, dass das Kind sich nicht alleine und bestraft fühlt, wenn es putzt. Im Anschluss darf es durchaus ein Eis zur Belohnung geben. Des Weiteren können Ordnungsboxen helfen, den Krempel ordentlich zu verstauen.

Zu guter Letzt ist es auch wichtig, das Kind nicht unter Druck zu setzen. Das heißt viel loben, wenn es geholfen hat, dabei muss es sich nicht nur um Worte handeln. Zudem sollte man dem Kind immer wieder anbieten, auf freiwilliger Basis mitzuhelfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: pommerbaum
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Kind, Hilfe, Haushalt, Erziehung, Putzen
Quelle: www.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Frisurentrends 2017: Clavi-Cut und Trendfarbe Blond
Jetzt kommt die Schokoladen-Pizza
Tanzverbot: "Bund für Geistesfreiheit" plant "Heidenspaß-Party" für Karfreitag

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.03.2013 20:46 Uhr von pommerbaum
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Erziehung ist umstritten

[ nachträglich editiert von pommerbaum ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Schmalbart" macht Front gegen Desinformation im Internet
Kinderwunsch: Tausende Frauen kaufen Eizellen im Ausland
Apple stellt farbiges iPhone und neue iPads vor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?