04.03.13 18:45 Uhr
 48
 

Sanierungsarbeiten: Potsdamer Filmmuseum schließt für über ein Jahr

Von den mehr als 500 Exponaten des Potsdamer Filmmuseums muss man vorerst für etwa über ein Jahr Abschied nehmen.

Im Museum werden Sanierungsarbeiten durchgeführt und so lange verschwinden die Exponate im Archiv.

Die Sanierungsarbeiten werden rund 1,8 Millionen Euro kosten. Vor allem der Brandschutz soll verbessert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Jahr, Film, Abschied, Potsdam, Sanierung
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europeana: Hier kann man digitalisierte Liebesbriefe aus dem Ersten Weltkrieg abtippen
Graphic Novel "Watchmen" wird Teil des neuen DC-Universums werden
New Yorker Museum stoppt Anti-Trump-Installation von Hollywoodstar Shia LaBeouf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Kampf gegen Terrormiliz IS - Militäroffensive auf West-Mossul gestartet
Bill Kaulitz (Tokio Hotel) jetzt in krassem neuen Look
Biathlon-WM: Fünfte Goldmedaille für Laura Dahlmeier in Hochfilzen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?