04.03.13 16:42 Uhr
 65
 

Leipzig: Mann wird bei Wohnungsbrand schwer verletzt

Am heutigen frühen Montagmorgen hat sich in Leipzig ein Brand in einer Wohnung ereignet. Der Brand brach in der obersten Etage eines Mehrfamilienhauses aus.

Ein 55-jähriger Mann rief von seinem Balkon um Hilfe, worauf ein Passant die Feuerwehr alarmierte.

Diese rettete den 55-Jährigen, welcher durch den Brand schwer verletzt wurde, sowie 15 weitere Hausbewohner. Wie es zu dem Feuer kam, ist bisher nicht bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: GixGax
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Feuer, Leipzig, Wohnungsbrand
Quelle: www.sz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Venedig: Wohl islamistischer Anschlag auf berühmte Rialto-Brücke verhindert
Frauen-Schönheitspraxis - "Herzogin" spritzt statt Silikon Spachtelmasse in Po
Regensburg: Passanten hinderten Messerstecher an Flucht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Neues Gesetz sieht bezahlten Menstruationsurlaub für Frauen vor
Die Grünen sind gegen ein pauschales Verbot von Kinderehen
Arbeitsagentur zahlte auch Sprachkurse für Säuglinge


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?