04.03.13 16:11 Uhr
 540
 

Ägypten: Land wird von Heuschreckenplage getroffen

Ägypten kämpft derzeit mit einer Heuschreckenplage von "biblischem Ausmaß". Israelische und arabische Medien berichten, dass es sich um mehr als 30 Millionen Insekten handelt. Der jährliche Insektenschwarm wäre um ein vielfaches größer als sonst, berichten die Medien.

Die Insekten halten sich jetzt in Gizeh, eine Vorstadt von Kairo auf. Die Tierchen, die jährlich über das Land ziehen, stellen eine große Bedrohung für die Ernte dar. Derzeit versucht man, die Insektenplage mit allen Mitteln unter Kontrolle zu bekommen.

Auch in Israel ist man in Alarmbereitschaft, denn normalerweise kommen die Heuschrecken von Ägypten herüber. Da es aber derzeit in der Region extrem starke Winde gibt, kann es sein, dass die Tiere abdrehen und diesmal nach Saudi-Arabien fliegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Land, Ägypten, Saudi-Arabien, Heuschrecke
Quelle: www.ynetnews.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel bekommt Rüffel aus den USA
Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer!
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.03.2013 16:16 Uhr von Jolly.Roger
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Tja, sollte ihnen das jetzt zu denken geben?

;-)
Kommentar ansehen
04.03.2013 16:58 Uhr von CrazyWolf1981
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Die Heuschrecken sind wohl die kleinste Plage die Ägypten momentan hat.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?