04.03.13 13:21 Uhr
 335
 

China: Männer wegen Leichenraub für "Geister-Hochzeiten" verurteilt

In China gibt es so genannte traditionelle "Geister-Hochzeiten", bei denen verstorbene Junggesellen mit einer ebenfalls toten Gattin vermählt werden.

Weil man dafür natürlich eine Leiche braucht, buddelten vier Männer diese aus und wurden wegen diesem Leichendiebstahl nun verurteilt.

Die Leichen hatten die Männer an die Familien der verstorbenen und unverheirateten Männer teuer verkauft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: China, Diebstahl, Leiche, Hochzeit, Beerdigung
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn: Polizeileitstelle räumt Fehler beim Umgang mit Notruf ein
Mühlheim/Ruhr: Massenschlägerei auf offener Straße
Berlin: Großscheich Ahmad al-Tayyeb distanziert sich von islamischen Terror

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn: Polizeileitstelle räumt Fehler beim Umgang mit Notruf ein
Studie: Menschen, die Kaffee trinken, bekommen seltener Leberkrebs
GB: Forscher könnten ersten Beweis für ein Paralleluniversum gefunden haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?