04.03.13 13:10 Uhr
 281
 

Gefeuerter Groupon-Gründer erhält 230 Millionen Dollar an Aktienvermögen

Die Aktie des Schnäppchenportals Groupon ist in der letzte Woche ins Bodenlose gefallen und die Firma entschied sich, den eigenen Chef und Mitbegründer zu feuern (ShortNews berichtete).

Doch Andrew Mason geht nicht mit leeren Händen, denn er erhält 230 Millionen Dollar an Aktienvermögen.

Der 32-Jährige besaß 7,1 Prozent an Aktien der Firma, die diesen Millionenbörsenwert haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Firma, Gründer, US-Dollar, Groupon
Quelle: www.golem.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"
Unilever bringt Kinderschokolade als Eis heraus
airberlin-Chef bekommt trotz Insolvenz weiter 950.000 Euro Gehalt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.03.2013 14:13 Uhr von Allmightyrandom
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Dann hat er nochmal Glück gehabt, schließlich kann er damit in 5 Jahren Groupon komplett aufkaufen und wieder 100%iger Inhaber sein kurz bevor das "Ding" Pleite macht ;). Schnell noch auf StudiVZ die Neuheiten posten!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?