04.03.13 11:28 Uhr
 2.027
 

Australien: Scientology warnt vor Gesundheitsuntersuchungen

Scientology zielt erneut in Australien auf Kindergärten mit der Behauptung ab, Vorsorgeuntersuchungen können zur Verschreibung von Psychopharmaka führen.

Ein Direktor eines Kindergartens sagt, diese Kampagne nutze nur die Verletzlichkeit von Menschen aus.

Ein Sprecher der australischen Gesundheitsbehörde stellte fest, dass vieles in diesen Unterlagen einfach nicht der Wahrheit entspreche.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Theta-Provider
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Australien, Scientology, Kindergarten
Quelle: www.smh.com.au

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deshalb gibt es in der Metro von Mexiko Stadt derzeit einen "Penis-Sitz"
Rekordpreis: Panini-Album von der WM 1970 in Mexiko für 12.000 Euro versteigert
Krefeld: Standesamt lehnt Mädchennamen Krefelda ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.03.2013 11:48 Uhr von Pink_Lady
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Wow,
etwas in Zusammenhang mit Scientology
entspricht nicht der Wahreit. Überraschend!
Kommentar ansehen
04.03.2013 12:46 Uhr von kingoftf
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Australien warnt vor Scientology
Kommentar ansehen
04.03.2013 23:55 Uhr von wombie
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wer solchen Scientologen-Vollidioten mit ihrer Pseudowissenschaft glaubt ist selbst schuld.
Kommentar ansehen
05.03.2013 12:04 Uhr von mcdar
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ja aber Scientologen sind auch Menschen und brauchen genauso eine funktionierende, gesunde Umwelt zum leben. Aber, "wer einmal lügt..." - Scientologen sind Idealisten, Futuristen und Visionäre, welche das Leben allerdings zu mechanisch betrachten und auch zu streng hierarchisch arbeiten, mit kontroversen Methoden und Regeln und auf Macht aus sind. Es sind Lebens-Wissenschaftler und Denker, ganz normale Menschen die auch Sehen können. Es gibt da durchaus sehr positive Aspekte.

[ nachträglich editiert von mcdar ]

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hier singt der russische Präsident Putin einen 90er Jahre Hit
München: Betrüger erleichtern Rentnerin um 1,2 Millionen Euro
Florida will Entschädigung: Donald Trumps Besuche kosten Millionen Dollar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?