04.03.13 10:26 Uhr
 2.387
 

Hersteller der Vergewaltigungs-"Fun"-Shirts entschuldigt sich (Update)

Amazon hat den Verkauf der T-Shirts mit Sprüchen gestoppt. Die Sprüche auf den T-Shirts haben zu Gewalt aufgerufen.

Auf den T-Shirts waren Sprüche wie "Keep Calm and Rape" ("Bleib ruhig und vergewaltige") oder "Keep Calm and Knife Her" ("Bleib ruhig und erstich sie") abgebildet.

Laut der Hersteller Firma wurden die Sprüche mithilfe einer automatischen Software erstellt. Der Eigentümer der Herstellerfirma Michael Fowler hat sich öffentlich entschuldigt, außerdem hat die Firma zahlreiche Beschwerden und Todesdrohungen erhalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: misfits94
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Vergewaltigung, Amazon, Hersteller, Spruch, T-Shirt
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!
Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern
Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.03.2013 11:08 Uhr von TieAss
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Was eine dumme Ausrede! Selbst wenn der Spruch von einer Software kommt, prüft die Dinger ja wohl jemand, bevor die in den Verkauf gehen!
Kommentar ansehen
04.03.2013 14:42 Uhr von Hidden92
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
War irgendwas dabei was Islamisten beleidigt hat oder warum gab es "Todesdrohungen"?
Also manchmal zweifle ich ernsthaft an der Intelligenz meiner Mitmenschen ...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?