04.03.13 09:13 Uhr
 144
 

Kenia: Wahl von Polizistenmord überschattet

Kurz vor der anstehenden Wahl des neuen kenianischen Parlamentes und der Wahl zum Präsidenten ist es zu einem Zwischenfall gekommen. Laut Angaben von verschiedenen Nachrichtenagenturen wurden zwei Polizisten in einen Hinterhalt gejagt und getötet.

Allerdings gehen die Angaben noch auseinander, da eine Nachrichtenagentur von mehreren toten Polizisten berichtet. Ereignet hat sich das Verbrechen in der Stadt Mombasa, welche zur zweitgrößten in ganz Kenia gehört.

Derzeit sind Kenia über zehn Millionen Menschen zur Wahl aufgerufen und standen schon in der frühen Morgenstunden vor den Wahllokalen.


WebReporter: Marius2007
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mord, Wahl, Polizist, Kenia
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Kannibalen-Pärchen verspeiste 30 Menschen
Ozeanien: Pazifikinsel Ambae von Vulkanausbruch bedroht
Wien: Sechs Flüchtlinge auf zehn Quadratmetern - Syrische Vermieter vor Gericht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau
Innenstaatssekretär bei Amri-Ausschuss krankgeschrieben, bei Marathon jedoch fit
Fußball: Fünftliga-Manager wegen "Sieg Heil"-Ruf bei Pressekonferenz suspendiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?