04.03.13 08:06 Uhr
 3.964
 

Dortmund: Mann blendet Polizeihubschrauber mit Laserpointer

Auf der Autobahn 45 hatte ein 48-jähriger Autofahrer Fahrerflucht begangen. Daraufhin wurde er unter anderem mit einen Polizeihubschrauber gesucht.

Während dieser Fahndung blendete ein 51-Jähriger den Piloten mit einem Laserpointer. Dem 51-jährigen Mann droht nun ein Verfahren.

Auch den Unfallflüchtigen konnte die Polizei später noch dingfest machen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Dortmund, Hubschrauber, Unbekannte, Laserpointer
Quelle: www.westline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Astana: Holpriger Start der Friedenskonferenz für Syrien
Jaki Liebezeit, Ex-Schlagzeuger der Band Can, ist tot
Verfassungsrechtler klagen gegen Donald Trump wegen dessen Hotel-Imperiums