03.03.13 20:55 Uhr
 690
 

Ehemaliger Kardinal Keith O´Brien gesteht sexuelles Fehlverhalten ein

Der ehemalige britische Kardinal Keith O´Brien hat am Sonntag schriftlich um Entschuldigung gebeten und sein sexuelles Fehlverhalten eingestanden. Er war letzte Woche zurückgetreten, nachdem er von mehreren Seiten des Missbrauchs beschuldigt wurde (ShortNews berichtete).

In seinem Brief nannte der Ex-Kardinal sein Verhalten gegenüber Priestern "unangemessen". Sein Benehmen habe nicht "den Standards" entsprochen, wie man sie eigentlich von einem Priester, einem Kardinal und einem Erzbischof erwarten würde.

O´Brien bat in seinem Schreiben um Verzeihung für sein Fehlverhalten. Außerdem gab er darin bekannt, dass er sich vollständig aus der Kirche und der Öffentlichkeit zurückziehen werde. Er wird auch nicht am kommenden Konklave teilnehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kirche, Kardinal, Fehlverhalten, Keith O´Brien
Quelle: www.spiegel.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.03.2013 20:59 Uhr von magnificus
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Gerade deswegen sollte er an der Konklave teilnehmen....
Kommentar ansehen
04.03.2013 02:09 Uhr von mahoney2002
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Es wird ihm garantiert verziehen, nur damit der Vatikn die Sache unter den Tisch kehren kann.
Wacht auf und erkennt das die Kirche nur etwas ist das euch etwas eintrichtert um euer Geld zu bekommen und Macht über euch zu erhalten ist. Glaubt an euch und das was ihr macht nicht an Sprüche und Wörter (LÜGEN)!

[ nachträglich editiert von mahoney2002 ]
Kommentar ansehen
04.03.2013 08:25 Uhr von machi
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht entschuldigen ...
Zur Polizei gehen, Geständniss ablegen und DANN entschuldigen.

Er zieht sich aus der Öffentlichkeit zurück, heißt das dann dass er nicht strafrechtlich angegangen wird? Eine Schweinerei
Kommentar ansehen
04.03.2013 08:41 Uhr von Katzee
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
"sexuelles Fehlverhalten" "nicht dem Standard entsprechend" - Schuldbewußtsein sieht anders aus. Ein weiterer geiler scheinheiliger Heuchler!
Kommentar ansehen
04.03.2013 17:15 Uhr von Fred_Flintstone
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich bin mal gespannt, wann der erste Kinderf... zur Blöd rennt und sein sexuelles Fehlverhalten eingesteht.

Falls dann der Staatsnwalt gelaufen kommt beruft er sich auf Gleichbehandlung lt. GG und ist frei oder wie?

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?