03.03.13 20:13 Uhr
 160
 

Bielefeld: Polizei verfolgt auf der A2 einen betrunkenen PKW-Fahrer

Auf der Autobahn 2 wollte die Polizei einen 29-jährigen Mann kontrollieren. Doch dieser wollte vor den Beamten flüchten und gab Gas.

27 Kilometer dauerte die Verfolgungsjagd, dann konnten die Polizisten den Mann hinter der Raststätte Herford anhalten. Die Beamten mussten die Seitenscheibe einschlagen, weil der 29-Jährige nicht aus dem PKW herauskommen wollte.

Der betrunkene Mann leistete noch Widerstand bei seiner Verhaftung und verletzte einen Beamten. Zudem hatte er keine Fahrerlaubnis und der PKW war nicht angemeldet.


WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Fahrer, PKW, Bielefeld
Quelle: www.westline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
Meppen: Mann wird von mehreren Unbekannten krankenhausreif geprügelt
Streit auf A40: Mann sticht auf seine Frau ein - Ein Toter und mehrere Verletzte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.03.2013 21:06 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ziemlich alles falsch gemacht...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
56,4 Prozent der SPD für Koalitionsverhandlungen mit der Union
Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?