03.03.13 20:13 Uhr
 155
 

Bielefeld: Polizei verfolgt auf der A2 einen betrunkenen PKW-Fahrer

Auf der Autobahn 2 wollte die Polizei einen 29-jährigen Mann kontrollieren. Doch dieser wollte vor den Beamten flüchten und gab Gas.

27 Kilometer dauerte die Verfolgungsjagd, dann konnten die Polizisten den Mann hinter der Raststätte Herford anhalten. Die Beamten mussten die Seitenscheibe einschlagen, weil der 29-Jährige nicht aus dem PKW herauskommen wollte.

Der betrunkene Mann leistete noch Widerstand bei seiner Verhaftung und verletzte einen Beamten. Zudem hatte er keine Fahrerlaubnis und der PKW war nicht angemeldet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Fahrer, PKW, Bielefeld
Quelle: www.westline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

3.500 fremdenfeindliche Angriffe auf Flüchtlinge im Jahr 2016
Ermittlungen gegen AfD-Politiker Björn Höcke wegen Volksverhetzung eingestellt
Fahrlässige Tötung: Pflegeheimbewohner stirbt nach Verbrühungen in Badewanne

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen