03.03.13 18:57 Uhr
 1.954
 

Steam: Windows 8 jetzt bei Nutzern beliebter als XP

Steam-Chef Gabe Newell hält zwar nach wie vor recht wenig von Windows 8, aber die Nutzer von Steam scheinen da anders zu denken.

Das zumindest legen aktuelle Zahlen, die jetzt präsentiert wurden, nahe. Denn da liegt Windows 8 jetzt vor XP.

Rechnet man beide Windows-8-Versionen zusammen, kommt man auf 9,63 Prozent. XP hingegen kommt nur noch auf 9,33 Prozent.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Windows, XP, Windows 8, Steam
Quelle: winfuture.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Microsoft hört auf, Windows 7 und Windows 8.1 zu verkaufen
Windows 8: Bald wird es keine Updates mehr geben
Kampf der Betriebssysteme: Windows 8.1 zieht endlich an Windows XP vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.03.2013 19:10 Uhr von Delios
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Moment mal!
Es gibt nen gewaltigen Unterschied zwischen Beliebt und den tatsächlichen vorhandenen Zahlen. Immerhin wird XP nicht mehr vertrieben und der Support läuft ja auch nur noch diesen Monat.
Kommentar ansehen
03.03.2013 19:47 Uhr von CrazyWolf1981
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Auf neuen Systemen macht man dann halt auch direkt Windows 7 drauf. Support durch MS is ja eine Sache, Treibersupport von Hardwareherstellern ne andere. Die alten Systeme sterben aus. Windows 7 ist im moment das neue XP. Vermute mal das wird sich genauso hartnäckig halten bis es nicht mehr geht.
Kommentar ansehen
03.03.2013 20:05 Uhr von georgygx
 
+11 | -4
 
ANZEIGEN
nice
win7 bei 70 % und win8 bei 10%
so gehört sich das
ich bleibe auch noch mindestens 5 jahre bei win7 64bit
nach vielen jahren win xp und großen problemen mit vista bin ich jetzt glücklich
Kommentar ansehen
03.03.2013 21:08 Uhr von DoJo85
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Windows 8 ist Mist
Kommentar ansehen
03.03.2013 22:03 Uhr von Katerle
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
rechner 6 jahre alt (xp) und lappi ca.3 jahre alt (win7)
bleibt so wie es ist
Kommentar ansehen
03.03.2013 22:09 Uhr von Borgir
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Also ich habe es noch nicht getestet. Aber dieses Jahr ist wohl ein neues Notebook fällig und da werd ich um Windows 8 wohl nur schwer rumkommen....mal sehen.
Kommentar ansehen
03.03.2013 22:36 Uhr von eckttt
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
muste meinen Alten Recher 9 Jahre wegen tot seins gegen einen Neuen mit win 8 Tauschen, klar der is schneller bla bla bla aber

wenn Ich es könnte ich würde weiter mein Xp gebrauchen das win 8 ne wir Arbeiten zusammen aber Freunde werden wir nicht !!!!!!!!

Aufm Lappi habe ich win 7 darauf ist eher was als das 8!

Wenn ich ein Downgrade machen könnte Ich wäre sofort dabei.
Kommentar ansehen
03.03.2013 22:51 Uhr von no_trespassing
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Ich benutze weiter XP. Und mal schauen, ob nicht viele Firmen den Umstieg sogar auf Linux-Versionen dann machen.

Bei Vista war es schon ein Graus, wenn man das Startmenü aufrief und nichts mehr am gewohnten Platz war.

Wenn dann zig Millionen XP-Kisten als Virenschleuder dienen, bloß weil MS den Service einstellt, haha...das wird geil.
Kommentar ansehen
04.03.2013 02:37 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Oh nein, nichts ist mehr am alten Platz.

Die Startleiste von Win7 mit ihrer Suche ist ein Segen.

Win 8 habe ich gerade so halb am laufen als Server 2012 Essentials und es gefällt mir immer mehr. Mal sehen was draus wird. Muss meinen Rechner eh platt machen mitlerweile 6gb Ram drinnen und nur ein 32 Bit System.
Kommentar ansehen
04.03.2013 11:36 Uhr von SavateCellos
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Windows 8 statt Windows 7
Ich war eigentlich mit Windows 7 Ultimate (32 + 64 Bit) sehr zufrieden und stand dem neuen Windows 8 skeptisch gegenüber. Am meisten hat mich auch die Kacheloptik gestört. Auf einem
3. Rechner habe ich dann Windows 8 (64 Bit) installiert. Nachdem ich das Tool „Classic Screen“ installiert und die Optik für Windows 7 gewählt habe, habe ich nun die alte gewohnte Darstellung wieder. Ich bin damit sehr zufrieden. Alle vorher in Windows 7 benutzten Programme laufen einwandfrei. Es sind 57 Installationen eingerichtet. Die mich störenden oder nicht interessierenden Kacheln habe ich gelöscht oder deaktiviert. Besonders erfreut bin ich den sehr schnellen Boot- bzw. Herunterfahren-Prozess. Für mich hat sich der Wechsel auf jeden Fall bewährt.
Kommentar ansehen
25.03.2013 22:42 Uhr von Retrogame_Fan
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
XP fand ich scon immer kacke

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Microsoft hört auf, Windows 7 und Windows 8.1 zu verkaufen
Windows 8: Bald wird es keine Updates mehr geben
Kampf der Betriebssysteme: Windows 8.1 zieht endlich an Windows XP vorbei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?