03.03.13 18:21 Uhr
 994
 

Vorstand der Arbeitsagentur lobt Hartz IV: Deutsche bekommen langfristig Arbeit

Der Vorstand der Bundesagentur, Heinrich Alt, äußerte sich jetzt in einem Interview lobend über Hartz IV.

Demnach bekommen 62 Prozent der Hartz-IV-Bezieher, die einen Job angeboten bekommen und diesen auch antreten, eine langfristige Arbeitsstelle.

"62 Prozent haben ein Jahr oder länger Arbeit. Das ist angesichts von Zeitarbeit und befristeten Beschäftigungsverhältnissen ein relativ guter Wert", sagte er. Im Jahr 2005 hingegen sei der Wert nicht so gut gewesen. "Wir haben 2005 mit nur 40 Prozent dauerhaft Integrierten begonnen", ergänzte er.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Arbeit, Deutsche, Hartz IV, Vorstand, Arbeitsagentur
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mutmaßlicher Kriegsverbrecher soll monatlich 2.400 Euro Hartz IV bezogen haben
Sozialhilfe und Hartz IV: Fast jeder Zehnte bekommt Stütze in Deutschland
Massenphänomen Hartz IV: Bereits 14,5 Millionen bezogen Leistungen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.03.2013 19:25 Uhr von Hawkeye1976
 
+34 | -2
 
ANZEIGEN
Es muss da wohl zwei Deutschlands geben ...
Kommentar ansehen
03.03.2013 19:31 Uhr von Bud_Bundyy
 
+1 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.03.2013 19:36 Uhr von ThomasHambrecht
 
+5 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.03.2013 19:43 Uhr von CrazyWolf1981
 
+18 | -2
 
ANZEIGEN
Langfristig arbeit haben heißt wohl langfristig bei Sklaventreibern (Zeitarbeitsfirmen) und mit Hartz 4 aufstocken müssen. Schönt die Arbeitslosenzahlen aber bessert nicht das Leben der betroffenen.
Kommentar ansehen
03.03.2013 19:44 Uhr von CoffeMaker
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
@ThomasHambrecht Blödsinn. Bei dem Geld gibt es dann noch Wohngeld von der Wohngeldstelle. Der Unterschied zwischen ALG I und ALG II ist das du bei ALG I Wohngeld extra beantragen musst während beim ALG II schon mit drin ist.

Mann denk doch erstmal nach bevor du son Müll schreibst.
Kommentar ansehen
03.03.2013 19:44 Uhr von MegaIdiot
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
@Bud_Bundyy
Dann wünsche ich dir herzlichst allen Glückwunsch, den es gibt^^

Leider konnte ich solche Erfolge nie beobachten, wenn was kam, war es wenig zukunftsträchtig. Wurde zwar trotzdem gemacht, aber hm :|
Und dann noch die Zettelwirtschaft bei den Heinis vom Amt.
Vieles, sogar fast alles, mussten wir _mindestens_ zweimal abgeben, weil schon wieder ein Brief kam, dass es fehlen würde.
Und dem Arbeitgeber macht es auch keinen Spaß die dritte Lohnbescheinigung für den September vor drei Jahren zuzusenden.
Kommentar ansehen
03.03.2013 19:45 Uhr von Jlaebbischer
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
N