03.03.13 17:56 Uhr
 2.073
 

Skurriler Schnappschuss: Dieser Hirsch hat einen ungewöhnlichen Kopfschmuck

Ein lustiger Schnappschuss gelang jetzt einem Leser der "Bild"-Zeitung in einem Wildgehege in Diera-Zehren in Sachsen.

Darauf zu sehen ist ein Hirsch, in dessen Geweih sich ein Strick hoffnungslos verfangen hatte.

Diesen wurde das Tier nun nicht mehr los. Eingefangen hatte er es sich wahrscheinlich, als er kämpfte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Schnappschuss, Hirsch, Kopfschmuck
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trumps Präsidentenfete: 100.000 Dollar um dabei zu sein
Laut Umfrage masturbieren 39 Prozent heimlich während der Arbeit
Tod durch Energy Drink - kommt nun das Ende von Red Bull, Monster und Co.?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.03.2013 19:09 Uhr von perMagna
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
Und ein Grund für einen Hegeabschus...
Kommentar ansehen
03.03.2013 22:05 Uhr von Didi1985
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde den Schnappschuss gar nicht lustig. Wenn sich das Tier damit irgendwo verheddert, stirbt es qualvoll. Schuld sind meist die Bauern, die Ihre Stricke an den Ackerflächen liegenlassen.
Kommentar ansehen
03.03.2013 22:21 Uhr von Borgir
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Warum sollte sich ein Hirsch einen STrick einfangen weil er kämpfte? Und warum ist das lustig?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Streamingdienst Netflix zeigt Kultzeichentrickserien "He-Man" und "She-Ra"
Regensburg: Parteispendenskandal erreicht Fußballclub SSV Jahn
Ab 60 impfen lassen: Schwere Grippewelle belastet Deutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?