03.03.13 15:42 Uhr
 43
 

Fußball/2. Liga: FC St. Pauli siegt beim VfR Aalen

In der 2. Fußball-Bundesliga hat der VfR Aalen sein Heimspiel gegen den FC St. Pauli mit 0:1 verloren.

In der ersten Halbzeit gab es wenige Torchancen: Nur die Hamburger Daniel Ginczek und Akaki Gogia hatten erwähnenswerte zu verzeichnen. In der zweiten Halbzeit ergab sich ein anderes Bild: Die Gastgeber waren nicht in der Lage, beste Torchancen zu nutzen.

Robert Lechleiter, Enrico Valentini und Takuma Abe scheiterten immer wieder an Pauli-Keeper Philipp Tschauner oder vergaben. In der Schlussminute dann brachte Oliver Barth St. Paulis Ginczek zu Fall, so dass St. Pauli einen umstrittenen Elfmeter bekam. Ginczek selbst verwandelte den Strafstoß.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Sieg, 2. Bundesliga, FC St. Pauli, VfR Aalen
Quelle: www.kicker.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: St. Pauli schließt Michél Mazingu-Dinzey wegen Anti-Asyl-Demo aus
Fußball/FC St. Pauli: Falscher Ewald Lienen präsentiert Neuzugang
Fußball: FC St. Pauli verpflichtet Christopher Avevor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.03.2013 15:42 Uhr von urxl
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Im Verlauf dieser Saison hatte St. Pauli oft richtig Pech. Das war heute definitiv nicht so, eigentlich hatte Aalen die besseren Chancen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: St. Pauli schließt Michél Mazingu-Dinzey wegen Anti-Asyl-Demo aus
Fußball/FC St. Pauli: Falscher Ewald Lienen präsentiert Neuzugang
Fußball: FC St. Pauli verpflichtet Christopher Avevor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?