03.03.13 15:08 Uhr
 55
 

USA/Ägypten: John Kerry will Opposition und Regierung zusammenarbeiten sehen

US-Außenminister John Kerry hat bei seinem Besuch in Ägypten eigentlich dazu aufrufen wollen, dass die Opposition und die Regierung zusammenarbeiten sollen. Jedoch sehen viele Oppositionspolitiker die USA nicht als unabhängigen Vermittler, da die USA die Regierung nicht kritisieren würden.

"Ich bin gegen den Besuch, weil John Kerry hier ist, um die Regierung der Muslim-Brüder zu unterstützen. Die USA halten sie an der Macht, und ich bin dagegen", so eine Frau, die an Protesten gegen den Besuch des US-Außenministers teilnahm.

Kerry appellierte an die verschiedenen Oppositionsgruppen und auch an Präsident Mursi, dass man aufeinander zugehen solle. Für das Volk sei eine Zusammenarbeit in wirtschaftlich schweren Zeiten wichtig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Regierung, Ägypten, Opposition, John Kerry
Quelle: www.tagesschau.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?