03.03.13 13:00 Uhr
 1.069
 

Wörth: Streit in Asylbewerberunterkunft artet aus

Am Samstagabend kam es in einem Asylbewerber-Heim in Wörth (Landkreis Regensburg) zu einem tödlichen Vorfall.

Nach Angaben der Polizei soll es zu einem Streit zwischen zwei Irakern gekommen sein, wobei der 29-Jährige den 20-Jährigen mit einem Messer niedergestochen hat.

Der 20-Jährige starb im Krankenhaus. Der 29-Jährige wurde von der Polizei festgenommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sandyli2702
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Streit, Gewalt, Messer, Asylantenheim
Quelle: www.tz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deggendorf: Frau findet Leiche ihres Mannes und eines Bekannten in Sauna
Österreich: Großmutter, die fünf Familienmitglieder erschoss, hatte Krebs
Landau: Versuchtes Tötungsdelikt - Mann verletzt Kontrahenten am Hals

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.03.2013 13:03 Uhr von franzi-skaner
 
+4 | -8
 
ANZEIGEN
Ich frag mich, wie die da Messer reinschmuggeln...
Kommentar ansehen
03.03.2013 13:05 Uhr von franzi-skaner
 
+5 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.03.2013 13:19 Uhr von quade34
 
+1 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.03.2013 13:28 Uhr von franzi-skaner
 
+3 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.03.2013 13:33 Uhr von franzi-skaner
 
+1 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.03.2013 13:35 Uhr von franzi-skaner
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
Stimmt, Asylbewerber kommen ja in aller Regel splitternackt nach Deutschland. Zu Fuß.
Kommentar ansehen
03.03.2013 13:44 Uhr von franzi-skaner
 
+2 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.03.2013 14:15 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Franzi
"achso, im Irak herrscht Frieden? Na dann fahr doch mal in Urlaub runter, wie schön friedlich es da ist."

Der meint doch jetzt wo die Amis keinen Terror mehr in diesem Land verbreiten ^^
Anschläge usw gibts dort mehr als zuvor, das stimmt wohl.....vor paar Tagen war noch ein Bericht darüber im TV, de "Kriegskumpel" vom Hussein hat zum Widerstand aufgerufen....

Dass die immer ein Messer im Sack haben müssen, gibt aber auch einige Deutsche, die sowas ganz toll finden.
Wäre ich Diktator, würde ich denen alle die Hände entfernen, damit sie irgendwann mal anfangen ihren Kopf zu benutzen, anstatt Waffen.

[ nachträglich editiert von Bibabuzzelmann ]

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring
Deggendorf: Frau findet Leiche ihres Mannes und eines Bekannten in Sauna


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?