02.03.13 20:21 Uhr
 1.336
 

Formel 1: Jenson Button ist hinsichtlich seines Wagens völlig ratlos

In Kürze startet die neue Saison der Formel 1. Doch McLaren-Pilot Jenson Button ist völlig ratlos, was seinen Wagen angeht.

Aufgrund des neuen Konzepts weiß er nicht, was sein Wagen kann und was nicht. Das könnte für Ärger in den Rennen sorgen.

"Ich kann nichts sagen, weil ich nichts weiß. Das Auto lässt sich gut fahren, es gibt nichts, was mir Angst macht, aber ich habe auch das Gefühl, dass da noch viel drin liegt", ärgerte er sich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Auto, Formel 1, Jenson Button
Quelle: www.auto-motor-und-sport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.03.2013 23:15 Uhr von Jolly.Roger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Evtl. ein schlechtes Zeichen....ein gutmütiger Wagen ist meistens nicht unbedingt der Schnellste. Ich denke, dieses Gefühl hat Jenson.

Wobei das in der kommenden Saison keine so große Rolle spielen wird. Wichtiger ist doch, wie gut der Wagen mit den Reifen umgeht. Es wird nicht der Schnellste gewinnen, sondern der "Reifenschonenste".

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?