02.03.13 18:16 Uhr
 243
 

Schleswig-Holstein: Kommt ein Volksbegehren für G9-Abitur?

Nachdem die schleswig-holsteinische Landesregierung es Gymnasien mit achtjährigem Abiturgang (G8) gesetzlich verbieten möchte, in Zukunft auch ein neunjähriges Abitur anzubieten, regt sich Widerstand. Die Sprecherin der Initiative "G9 Jetzt!", Astrid Schulz-Evers, kündigte dies an.

Auch die Interessenvertretung der Gymnasiallehrkräfte, der schleswig-holsteinische Philologenverband, kritisierte die Landesregierung. Es sei laut dem Vorsitzenden Helmut Siegmon "politisch und psychologisch klug, auch G8-Gymnasien die G9-Option zu öffnen".

Sigmon kündigte "politische und materielle Unterstützung" für ein solches Bürgerbegehren an. Sowohl Schulz-Evers als auch Sigmon sehen eine Mehrheit der Eltern hinter sich.


WebReporter: urxl
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Schule, Schleswig-Holstein, Abitur, Volksbegehren
Quelle: www.shz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Schulbus prallt gegen Hauswand - 14 Kinder verletzt
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Streit in Mönchengladbach: Mann bei Angriff mit Glasflasche schwer verletzt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.03.2013 18:16 Uhr von urxl
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Was die Landesregierung da macht, ist ihre ideologische Politik auf Kosten der Kinder gegen alle Vernunft auszutragen. Das ist weder sozial noch demokratisch.
Kommentar ansehen
03.03.2013 16:32 Uhr von Bongomutti
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gerade die SPD sollte nicht auf die Wirtschaft hören und die Kinder gegen diesen Unsinn in Schutz nehmen. Aber die SPD ist offenbar schon lange nicht mehr Anwalt der Kleinen und Schwachen.
Kommentar ansehen
26.03.2013 21:06 Uhr von cookies
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jedes Bundesland kocht sein eigenes Süppchen!
Bald gibt es nach Hauptschule, Realschule und dem Abi vier Schultypen:
- Hauptschule für schwache Immigranten
- Realschule für die praktisch begabte Deutsche
- G9-Abi für die große Mittelmäßigkeit, die nach oben streben
- G8-Abi für die guten 10%

Wir machen uns lächerlich, v.a. wer heute alles studieren kann, nur weil man jede Schule nach der Schulpflicht als "Studium" bezeichnen darf!
Probezeit läuft bald 1 Jahr, weil das Unternehmen erst dann absichern will, was der Bewerber mit seinen schönen bunten Diplomen wirklich kann.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul
NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?