02.03.13 17:26 Uhr
 1.236
 

Fußball: Jürgen Klopp entschuldigt sich bei Jupp Heynckes

Borussia Dortmunds Trainer Jürgen Klopp hat sich für seine Aussagen gegenüber Bayern München und dessen Trainer Jupp Heynckes entschuldigt. "Kloppo" hatte auf einer Pressekonferenz dem Rekordmeister vorgeworfen, den Fußballstil des aktuellen Meisters wie die Chinesen zu kopieren.

Heynckes hatte empört auf Klopps Aussagen reagiert und ihm die Größe nach der Niederlage im DFB-Pokal abgesprochen. Der BVB-Trainer beteuerte nun, auf der Pressekonferenz ins Plaudern geraten zu sein. Auf keinen Fall wolle er einen renommierten Trainer kritisieren.

Klopp meinte: "Ich gönne Jupp Heynckes jeden Titel, den er gewonnen hat und gewinnen wird. Man kann mir vieles nachsagen - und möglicherweise auch, dass ich dummes Zeug rede. Aber dass ich verdiente Siege nicht anerkennen kann, das ist mir noch nie passiert!"


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sicness66
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Entschuldigung, Jürgen Klopp, Jupp Heynckes
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klopp rastet erneut aus und brüllt Schiedsrichter an
Fußball: Jürgen Klopp will angeblich Joe Hart als Liverpool-Torwart
Fußball: Jürgen Klopp stellt sich hinter Rooney - Früher tranken Stars wie "Teufel"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.03.2013 19:04 Uhr von thor76
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Klopp ist einfach mal der Erfolg zu Kopf gestiegen. Er wirkt immer mehr arrogant und abgehoben. Klopp wird noch Jahre brauchen um an die Erfolge von Jupp Heynckes ran zukommen.
Kommentar ansehen
02.03.2013 19:07 Uhr von mort76
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
...was ist daran bekloppt, wenn man sich entschuldigt?
Kommentar ansehen
02.03.2013 23:41 Uhr von Jolly.Roger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schön, dass er sich entschuldigt hat als er merkte, wie sinnfrei sein "Geplaudere" war. Zeigt wenigstens etwas die Größe, die Heynckes meinte....

Fehlt nur noch Watzke, aber dem dürfte so etwas nicht über die Lippen kommen.


"Wir haben nicht das Anrecht darauf, die Ersten zu sein."

Vor allem, wenn sie es überhaupt nicht sind... ;-)
Kommentar ansehen
03.03.2013 00:00 Uhr von TrancemasterB
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ thor76

Du laberst einen Quatsch.
Klopp 45 Jahre alt.
Jupp 67 Jahre alt.

22 Jahre mehr Zeit für Jupp Titel zu sammeln.
Kommentar ansehen
03.03.2013 04:56 Uhr von Maaaa
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Er hat sich doch entschuldigt, ist doch gut so.
Kommentar ansehen
03.03.2013 11:04 Uhr von Enny
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Sag den Bayern das was sie hören wollen und sie halten ihre Klappe.
Klappt immer wieder. Klug gemacht, J. Klopp

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klopp rastet erneut aus und brüllt Schiedsrichter an
Fußball: Jürgen Klopp will angeblich Joe Hart als Liverpool-Torwart
Fußball: Jürgen Klopp stellt sich hinter Rooney - Früher tranken Stars wie "Teufel"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?