02.03.13 17:19 Uhr
 270
 

Mitglied der Charles-Manson-Sekte bleibt weiterhin im Gefängnis

Am gestrigen Freitag wies der Gouverneur von Kalifornien, Jerry Brown, die Empfehlung einer Gnadenkommission, den 70-jährigen Bruce Davis zu entlassen, zurück.

Davis war ein Mitglied der Charles-Manson-Sekte und ist wegen zweier Morde vor 40 Jahren hinter Gittern. Bereits 2010 lehnte Ex-Gouverneur Arnold Schwarzenegger ein Gnadengesuch ab.

Davis machte den Doktortitel in Theologie hinter Gittern und bemühte sich zu bessern. "Jedoch waren die Morde zu brutal, die er beging. In seltenen Umständen kann ein Mord so abscheulich sein, dass er Beweis für die aktuelle Gefährlichkeit ist. Dies ist ein solcher Fall", so Brown


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mord, Gefängnis, Mitglied, Sekte, Charles Manson
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Anhänger von Charles Manson könnte nach 43 Jahren Haft freikommen
Neue Serie "Aquarius": "Akte X"-Star David Duchovny jagt Charles Manson
Verlobte von Charles Manson wollte Serienkiller nach dessen Tod ausstellen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Anhänger von Charles Manson könnte nach 43 Jahren Haft freikommen
Neue Serie "Aquarius": "Akte X"-Star David Duchovny jagt Charles Manson
Verlobte von Charles Manson wollte Serienkiller nach dessen Tod ausstellen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?