02.03.13 14:13 Uhr
 2.514
 

USA: 13-Jährige trägt ihr künstliches Herz in einer Handtasche mit sich herum

Die 13-jährige Kyah DeSimone aus Boston in den USA hat mit einer schweren Krankheit zu kämpfen. Als sie zehn Jahre alt war, diagnostizierten Ärzte bei ihr einen Herzfehler. Ihr Herz ist alleine nicht stark genug, um zu schlagen.

Deshalb wurde eine Batterie an ihr Herz angeschlossen, die das Herz mit genug Energie betreibt, damit es ordnungsgemäß schlägt. Doch das künstliche Herz ist so groß, dass es nicht in den Körper von Kyah DeSimone passt.

Deswegen muss sie die Vorrichtung ständig mit sich in einer Handtasche herumtragen. Das Gute dabei ist, dass sie das Gerät sogar notfalls an einem Zigarettenanzünder im Auto wiederaufladen kann. Nun wartet die 13-Jährige auf ein Spenderherz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: USA, Herz, Handtasche, Transplantation
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck
Seit 1970 hat sich Zahl der Krebsneuerkrankungen in Deutschland verdoppelt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.03.2013 14:48 Uhr von MerZomX
 
+19 | -0
 
ANZEIGEN
das hat mein Sohnemann auch. Der ist aber erst 8 Jahre alt. Das Gerät heißt Heartware und er muß immer in die MHH um dort durchzuchecken und evtl. neue Akkus zu bekommen. Die alten haben immer Probleme mit der Steckverbindung zum Gerät weil er ja auch noch viel durch die Gegend rennt in seinem Alter. Nachts ist das Gerät dann an die Steckdose angeschlossen aber ein Notfall Akku ist immer mit drin falls mal der Strom ausfällt. Er muß das Gerät so lange drin behalten bis er ein Spenderherz bekommt. Ist jetzt genau 1 Jahr im Krankenhaus bei uns in der Stadt damit wir nicht immer bis nach Hannover fahren müssen.

@Zensus - Das kann man nicht so abziehen. Das ist ein sehr starkes Kabel was mit Plastik überzogen ist. Wenn du daran ziehst reißt du es aus dem Körper raus


MerZomX

[ nachträglich editiert von MerZomX ]
Kommentar ansehen
02.03.2013 15:17 Uhr von tobsen2009
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
@jauchegrube, Du solltest deine Grube mal wieder etwas lüften, die Jauche bekommt dir wohl nicht so recht.

@ MerZomX , ich wünsche euch alles gute und viel Kraft, ist bestimmt eine enorme seelische Belastung.

Und diesmal bekommt Crushi auch mal ein Plus von mir, gute News.

[ nachträglich editiert von tobsen2009 ]
Kommentar ansehen
02.03.2013 22:27 Uhr von keineahnung13
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
also das ist echt schlimm

hätte auch ständig angst das die Strippen man sich rausreist oder diese Kiste mal versagt
Kommentar ansehen
02.03.2013 22:27 Uhr von MerZomX
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@tobsen2009 - vielen dank aber ob du es glaubst oder nicht. Es ist einfacher als du denkst. Zum glueck ist man da nicht bettlaegerig und er "merkt" bis auf die tasche ja fast keinen unterschied. Ich glaube die gedanken gehen erst bei uns eltern lis wenn man dran denkt wer jetzt gestorben ist um ihm das leben zu retten nach der op. Die wartezeit muss man ja so hinnehmen weils man ja nicht beschleunigen kann.

Merzomx
Kommentar ansehen
02.03.2013 22:38 Uhr von MerZomX
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@keineahnung13 - die strippe geht vom herzen nach unten und wurde da am bauch als schlaufe gelegt damit evtl entzuendungen laenger zum herzen brauchen um besser reagieren zu koennen. Zuerst blieb er oefters mal an der schaukel haengen und das zog ihm immer ein bisschen. Passiert ist so aber nix. Jetzt guckt er selber nach wenn er aufsteht ob das kabel frei ist. Das pflaster wo das kabel rauskommt has einen kleinen haken um das kabel aufzuhalten. Also zieht erst das pflaster in solchen situationen. Das es wirklich gefaehrlich wird ist nahezu auszuschliessen im normalen leben. Das pflaster muss auch alle 5-6 tage gewechselt werden um infektionen zu vermeiden

Merzomx
Kommentar ansehen
02.03.2013 23:45 Uhr von keineahnung13
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hätte irgendie trozdem angst und ist ja leider auch nix spaßiges... und dann hätt ich noch angst das bei diese Maschine aussetzt.... hat man da eigentlich ein Ersatzgerät das man sofort wechseln kann?
Kommentar ansehen
03.03.2013 00:58 Uhr von keakzzz
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
"@ MerZomX , ich wünsche euch alles gute und viel Kraft"

this!
Kommentar ansehen
03.03.2013 08:20 Uhr von MerZomX
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@keineahnung13 - ja man hat ca. 6 akkus die man da wechselt und einen controller als ersatz. Wenn ein akku mal schwach wird kommt ein signalton (laut) und man muss dann umstecken. Es sind mobil aber immer 2 akku drin damit nix passiert. Die maschine erkennt auch die kapazitaet der akkus. Wenn man mal falsch einsteckt kommt ein anderer ton (unertraeglich laut). Aber dann greift der andere akku. Also immer 2 stromquellen (akku-akku oder netzstrom-akku) und wenn eine ausfaellt kommt ton aber strom ist trotzdem da

Merzomx

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?