02.03.13 13:30 Uhr
 1.054
 

Football/NFL: Joe Flacco erhält Mega-Vertrag - Sechs Jahre lang 168.908 Dollar täglich

Joe Flacco (Baltimore Ravens), amtierender Super-Bowl-MVP, wird der bestbezahlte NFL-Spieler aller Zeiten. Der 28-jährige Quarter Back und der Verein einigten sich auf einen Monster-Vertrag, der Flacco 120,6 Millionen Dollar in sechs Jahren zusichert.

"Die nächsten Abende gehen auf Joe Flacco. Du hast es dir verdient", so sein Teamkollege Ray Rice über Twitter.

Letzte Saison verdiente Flocco mit seinem Rookie-Vertrag nur 6,76 Millionen Dollar. Am Montag unterzeichnet er den neuen Kontrakt und löst Drew Brees von den New Orleans Saints als aktuell bestbezahlten Spieler ab (20 Millionen Dollar im Jahr).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Vertrag, Twitter, NFL, American Football
Quelle: www.spox.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.03.2013 14:25 Uhr von r3c3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Über die Summe brauch man sich ja nich streiten - absolut übertrieben.

In der News wird das aber so dargestellt, als würde Flacco übertrieben viel mehr Kohle als andere bekommen. Ich hab mir die Quelle jetz nicht durchgelesen, aber wenn die Zahlen an sich stimmen, dann kassiert Flacco ganze 100.000 Dollar mehr im Jahr, als es Drew Brees tut. Ist quasi "nur" etwas weniger als ein Tagesgehalt.

Scheint so als ob die Ravens einfach nur die 0,6 Millionen mehr genommen haben, damit der aktuell bestbezahlteste Spieler aus deren Team kommt.
Kommentar ansehen
02.03.2013 14:47 Uhr von FredDurst82
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
fürn paar Bälle nach vorne zu werfen?
kk im nächsten Leben dann :)
Kommentar ansehen
02.03.2013 15:37 Uhr von FoxWhiskey
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also erstmal, die genauen Details des Deals sind noch nicht bekannt.

Mit Sicherheit sind aber die 120,6 Mio für Flacco nicht garantiert.

Brees hat ja einen 100Mio Vertrag, von denen "nur" 60 Mio garantiert in seine Tasche fließen.

Die 120,6 Mio fließen aber in voller Höhe in die Team Caps ein. Und 20,1 Mio pro Jahr sind durchaus nicht ungewöhnlich für Elite QBs, aber schon ne ordentliche Hausnummer für die Gehaltsobergrenze der Teams.

Ob Flacco ein Elite QB ist, darüber darf man streiten. In den Playoffs und SB hat er jedenfalls super gespielt.

Bin mal gespannt, wie sich Flacco´s Vertrag auf die Verhandlungen von Matty Ice und Aaron Rodgers auswirken werden.

[ nachträglich editiert von FoxWhiskey ]
Kommentar ansehen
02.03.2013 20:32 Uhr von Korin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und direkt das Jahr auf 118 Tage gekürzt
Kommentar ansehen
02.03.2013 21:14 Uhr von justmy2cents
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
aha, 120 Millionen in 6 Jahren... soso...

Als Normalsterblicher geht man dafür ungefähr 130 Jahre arbeiten... jeden Tag!
Hoffentlich bricht er sich dass Genick innerhalb des ersten Jahres, dann kann er ja in einem Goldenen Rollstuhl rumdüsen! Verdient hätte er es! Boah ich könnte kotzen.

[ nachträglich editiert von justmy2cents ]

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?