02.03.13 12:06 Uhr
 415
 

Kino: "Ziemlich beste Freunde" erhält ein US-Remake

19 Millionen Zuschauer in Frankreich, neun Millionen in Deutschland. Dies kann die erfolgreiche französische Komödie "Ziemlich beste Freunde" mit Francois Cluzet und Omar Sy in den Hauptrollen vorweisen. Doch zu Preisverleihungen wie den Golden Globes und Oscars hat es nicht gereicht.

Hollywood hat jedenfalls seine Fühler ausgestreckt und plant ein US-Remake. Auf dem Regieposten wird Tom Shadyac platznehmen. Dieser machte sich einen Namen durch Komödien wie "Ace Ventura", "Der verrückte Professor", "Der Dummschwätzer" und zuletzt "Evan Allmächtig".

Als Kinotitel wurde "The Intouchables" festgelegt. Das Drehbuch wird Paul Feig ("Brautalarm") verfassen. Für eine Hauptrolle hat bereits der Schauspieler Colin Firth ("The King’s Speech") Interesse bekundet. Die Weinstein Produktion ist für den Film zuständig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: richy7
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kino, Remake, Freunde
Quelle: www.cinefacts.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutschland/Schweiz: Nach Partnertausch nun Kindertausch - Für Sex.!
Viermal im Monat zu Drogentest: Harte Auflagen für Brad Pitt, um Kinder zu sehen