02.03.13 10:48 Uhr
 6.369
 

Bayern: Asylbewerber verlangen Geld statt Essen, sowie Putzdienst

In Nördlingen haben etwa 30 Asylbewerber gegen die staatliche Versorgung mit Lebensmitteln demonstriert. Sie blockierten den LKW, der sie mit Essen versorgt, das sie nicht wollen, und verlangen stattdessen Bargeld.

Auch die hygienischen Umstände im Asylbewerberheim sind desolat. Die Asylbewerber protestierten gegen die stark verschmutzten Toiletten und gegen kaputte Geräte, die sie mit 15 Mitbewohnern teilen müssen. Sie wollen damit ihre Menschenrechte durchsetzen.

Statt einem besseren Lebens finden die afrikanischen Asylbewerber in Nördlingen nach eigenen Worten "unmenschliche" Bedingungen vor. Der Lebensmittel-LKW musste wegen der Blockade unverrichteter Dinge wieder abziehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Benedikt83
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bayern, Geld, Essen, Asylbewerber
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hof: Zwei 21-Jährige wegen Vergewaltigung von Mitbewohnerin zu Haft verurteilt
Vorlage für Film "Die Fälscher": Holocaust-Überlebender Adolf Burger verstorben
Geldstrafe für Mutter von Nathalie Volk: Lehrerin schwänzte Dschungelcamp

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

57 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.03.2013 11:01 Uhr von blade31
 
+160 | -4
 
ANZEIGEN
"Die Asylbewerber protestierten gegen die stark verschmutzten Toiletten und gegen kaputte Geräte"

Ähm wie wäre es mit selber sauber machen und nichts zerstören???

Verlangen Verlangen Verlangen da geht einem ja der Hut hoch
Kommentar ansehen
02.03.2013 11:06 Uhr von blade31
 
+108 | -4
 
ANZEIGEN
wenn ich auf die Klo Brille scheisse mach ich das auch als GAST selber sauber wo sind wir denn hier???
Kommentar ansehen
02.03.2013 11:09 Uhr von blade31
 
+43 | -2
 
ANZEIGEN
Jetzt fängst du aber an Mist zu reden merkst du selber oder?
Kommentar ansehen
02.03.2013 11:13 Uhr von quade34
 
+87 | -3
 
ANZEIGEN
Bei diesen eklatanten Menschenrechtsverletzungen, kann man diesen von deutschen Behörden verfolgten und drangsalierten Menschen nur raten, in einem anderen Land Asyl zu beantragen. In Deutschland sollte es wegen dieser Schikanen keine Asylgewährung mehr geben.
Kommentar ansehen
02.03.2013 11:21 Uhr von quade34
 
+46 | -4
 
ANZEIGEN
Gerade deswegen sollte man in D das Asyl abschaffen oder an andere Länder anpassen.
Kommentar ansehen
02.03.2013 11:33 Uhr von Brain.exe
 
+76 | -4
 
ANZEIGEN
Undankbares Pack. Zwingt die doch niemand in dem Unmenschlichen DE zu bleiben, sollen sie halt woanders hingehen wenns denen hier nicht passt. Aber nein wir sind ja Deutschland wir dürfen sowas nicht sagen dann sind wir gleich alles Nazis.
Kommentar ansehen
02.03.2013 11:55 Uhr von eckttt
 
+45 | -3
 
ANZEIGEN
Können doch die Bude Putzen haben doch genug Zet oder?

Und wer Zerstört den die Anlagen?

Die Besucher der Asylbewerber oder wer?

Leute kommt mal runter

Unsere Firma betreut -Heizungsmäßig- für die Stadt eine solche Unterkunft und dazu ist folgendes zu sagen dort sich 28° in der Wohnung Tag und Nacht in so ziemlich jedem Raum brennt immer Licht, die Luft ist Stikig und Feucht die Wände sind mit Schimmel befallen weil falsch bzw. gar nicht gelüftet wird der Energieverbrauch ist der von einem Normalen 3 FAm. Haus und und und.

Früher war alles besser, den Spruch höre Ich von vielen Ältern schon einmal und wisst ihr was es war nicht alles besser aber da hatten wir so zustände bestimmt nicht!

Wer hier Gast ist in diesem LAnde sollte sich auch mal als solcher Benehmen und falls nicht Ich tue gerne Geld für die Heimfahrt dabei....
Kommentar ansehen
02.03.2013 12:29 Uhr von Kanga
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
die sollten bloß ganz viel geld bekommen..
nicht das einer noch sagt..wir wären alle nazis...
Kommentar ansehen
02.03.2013 12:47 Uhr von Venytanion
 
+22 | -1
 
ANZEIGEN
Ich habe grad mal gegoogelt - und siehe da, dieses "Thema" geistert alle Jahre wieder durch die Medienlanschaft.
Ich hab mir bei der Gelegenheit mal die Kommentare beim Handelsblatt durchgelesen. Und ich kann sagen das bei SN ein geradezu kameradschaftlicher Umgangston herrscht.^^
Eins steht fest Asylbewerber mögen die wenigsten.
Kommentar ansehen
02.03.2013 13:00 Uhr von ralfi73
 
+19 | -1
 
ANZEIGEN
Ich kann mir ernsthaft langsam nicht mehr vorstellen, dass Benedikts Äußerungen hier KEINE zynische Satire sind... ;) Ich hab ihm größtenteils Minusse verpasst, nur bei dem Satz "...Asylbewerber, die ihren eigenen HartzIV-Empfänger haben..." kamen mir Zweifel. Solche Meinungsäußerungen KÖNNEN doch eigentlich nur sarkastisch gemeint sein... :D Ansonsten hätten wir hier jemanden aus ner völlig anderen Welt vor uns... Also. Benedikt, ich hoff mal für Dich, dass Du hier nur n bissel provozieren willst (Aber manchmal macht man Ironie, Sarkasmus etc. doch lieber etwas deutlicher kenntlich...)
Kommentar ansehen
02.03.2013 13:04 Uhr von Lornsen
 
+3 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
02.03.2013 13:12 Uhr von Venytanion
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
Eventuell könnten ja auch Jugendliche ein freiwilliges soziales Jahr leisten, oder rüstige Rentner ihr "Altersgeld" aufstocken.Oder auch äußerst arbeitsunwillige ALG2 Empfänger in einer Form vom ehrenamtlicher Tätigkeit wieder an normale Arbeit gewöhnt werden. Wobei mein persönlicher Wunsch ist : ... das all diejenigen, die Armuts- und Wirtschaftsflüchtinge willkommen heißen, diese auch bei sich aufnehmen. Desweiteren würde ich es begrüßen wenn jedem Politiker ( und anderen "Dummschwätzern" ) mindestens 2000€ vom Gehalt abgezogen werden die dann, in der gesammten Summe, an die bedürftigen Menschen verteilt werden. /Sarkasmus inside/
Kommentar ansehen
02.03.2013 13:20 Uhr von Tuvok_
 
+24 | -2
 
ANZEIGEN
Benedikt83 ist einfach nur ein mieser kleiner Troll der mit aller Macht versucht zu provozieren... Nicht drüber aufregen...
Ein normaler Mensch kann garnicht so dermaßen verblendet sein wie dieser Typ... Verbucht ihn einfach als lästige Nebenerscheinung des Internet... Trolle gibt es seit beginn des Internet ( und ich meine nicht nur das www Internet für denn Otto Normal Surfer)
Kommentar ansehen
02.03.2013 13:38 Uhr von hennerjung
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
Auf Wiedersehen, Gute Fahrt in die Heimat.
Kommentar ansehen
02.03.2013 13:49 Uhr von Bud_Bundyy
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
@blade31
Ich denke das problem ist, wenn sich 15 Personen eine Bad teilen, da sind dann halt auch 2 Arschlöcher dabei, die alles verkacken und nichts sauber machen...
Wie lange würdest du denen nach putzen.

Das sie kein Geld bekommen kann ich verstehen denn man will es schwer machen die Schlepper zu bezahlen.
Kommentar ansehen
02.03.2013 14:23 Uhr von Grauezelle
 
+23 | -0
 
ANZEIGEN
@Benedikt83: Kann ja sein, dass die Asylbewerber mit unserem Sozialgeld ihre Familien ernähren wollen. Dafür ist dies aber schlicht und einfach nicht gedacht.

Wenn es denen nicht passt, dass denen frisches Essen sowie eine warme Unterkunft zur Verfügung steht, können diese natürlich gerne wieder zurück.

Dass ein Schlepper böse werden könnte ist schlicht und einfach egal und interessiert niemanden. Haben genug ausgaben.
Kommentar ansehen
02.03.2013 14:52 Uhr von megamanxxl
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
oh man!!!
was is benedikt83 eigentlich für ne flasche? oder hat er nur nen nassen helm aufm kopf? wie gutmenschlich dumm und naiv kann man eigentlich sein???
Kommentar ansehen
02.03.2013 15:11 Uhr von Enieslobby
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
Direkt ausweisen und in Afrika könn die dann wieder auf der Straße pissen und scheißen und sich von Machthabern quälen und töten lassen.

Mit uns deutschen kann man es ja machen!
Kommentar ansehen
02.03.2013 15:13 Uhr von Der_Puddingpanzer
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
In ihrer Heimat sollen sie mal versuchen ne Demo über ihre Lebenssituation zu machen und wie es dort zugeht... Bei ihnen im Land haben sie bis dato nicht viel erreicht und denken das der Böse weiße man das alles was wir haben das System, Wirtschaft,und was wir uns aufgebaut haben einfach mal so aus der Hand geschüttelt haben... Generationen haben dafür geschuftet... Und diese Bande kommt hier angekrochen und will forderungen stellen... Natürlich viele Rohstoffe mit denen der Westen Geld gemacht hat stammen auch aus ihren Ländern... aber wären sie nicht so dumm könnten sie in ihrem Land auch mehr Lebensqualität ,Arbeit und wohlstand haben.
Kommentar ansehen
02.03.2013 15:37 Uhr von visnoctis
 
+16 | -3
 
ANZEIGEN
also jetzt reichts, da wünscht man sich doch zeiten zurück, als noch jemand den arsch in der hose hatte, sowas zu regeln, und zwar richtig
Kommentar ansehen
02.03.2013 15:47 Uhr von Suffkopp
 
+18 | -2
 
ANZEIGEN
1. warum antwortet ihr überhaupt dem Benedikt? Das will der doch.

2. denen würde ich nen Marsch blasen. Die wollen anderes Essen kaufen? Sollen sie aufschreiben was sie möchten und das käme dann - wenn es sic h im Rahmen hält. Die haben wohl einen Vogel.
Kommentar ansehen
02.03.2013 16:13 Uhr von radik
 
+22 | -1
 
ANZEIGEN
„Altes Lied“:
Fremde Kultur im fremden Land,
und keiner kommt mehr zurecht!

Viele Deutsche müssen zur „Tafel“ gehen.
Die Ware die da in Nördlingen ran gekarrt wurde, wahr garantiert frischer als bei der Tafel.

Und wer einen „Putzdienst“ verlangt, dem geht es mehr als zu gut!

Polit-Dummis rühren es ein und schauen dann dumm zu!
Kommentar ansehen
02.03.2013 16:42 Uhr von WTMReaper
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
@tuvok: sorry das 2. minus sollte eigentlich ein plus werden! muss wohl mal mein mauspad sauber machen :/

@rest: diesen benedikt und diese fake porno kacke da les ich mir schon garnicht mehr durch. les den namen und überspringe deren geistigen durchfälle ;)
Kommentar ansehen
02.03.2013 16:53 Uhr von no_trespassing
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Sollen dahin zurückgehen, wo sie hergekommen sind.
Wenn sie die Lebensmittel nicht wollen, dann gibt´s eben gar nichts.

Wenn man denen Geld gibt, dann sind nach ein paar Wochen hunderttausende mehr da, die auch alle Geld wollen.

Und was die kaputten Geräte angeht: Die werden oft absichtlich kaputt gemacht, damit es neues gibt.
Grundsätzlich sollten die Behörden nur Sachen der regionalen Recyclinghöfe verwenden.
Oder Fernseher und Kühlschränke bei eBay kaufen.
Kommentar ansehen
02.03.2013 17:19 Uhr von Splinderbob
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
Das mit dem kaputten Geräten ist verständlich. Auch kauft man sich lieber selbst etwas, das man eher essen mag. ´Aber´ putzen können die doch selbst...

Refresh |<-- <-   1-25/57   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vorsätzlicher Bankrott? Ex-Drogeriechef Anton Schlecker muss auf die Anklagebank
Forbes-Liste: Basketballer Michael Jordan ist reichster Sportler der Geschichte
Tennis: Boris Becker würde auch als Frauen-Trainer arbeiten wollen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?