02.03.13 10:14 Uhr
 151
 

Bremen: Hygieneskandal im Klinikum-Mitte

Erst vor kurzem hat das Klinikum-Mitte mit einem Hygieneproblem gekämpft, als fünf Frühchen verstarben.

Nun folgt der nächste, denn als ein Vater seine Tochter (6) in die Klinik brachte, sollte die Tochter auf einem mit Schimmel übersäten Zimmer bleiben. Auch die Mikrowelle, in der das Essen zubereitet werden sollte, war mit Schimmel befallen.

Als er eine Ärztin auf den Missstand ansprach, bekam er einen Beschwerdezettel. Auch eine herbeigerufene Schwester unternahm nichts. Daraufhin verließ der Vater die Klinik mit der Tochter.


WebReporter: Schakobb
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Krankenhaus, Schimmel, Mitte, Hygieneskandal
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einbrecher stehlen bei Berliner Polizei Orden und Anstecker
USA: Vater erschreckt Tochter mit Clownsmaske und Nachbar schießt auf ihn
Versuchter Angriff auf Kanzlerin: Staatsschutz-Ermittlungen gegen 63-Jährige

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.03.2013 00:55 Uhr von Maaaa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum können wir in deutschen Kliniken ,hygienemäßig, nicht so vorgehen wie die Niederlande?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Manuel Neuer fällt wegen Mittelfuß-Haarriss komplette Hinrunde aus
Fußball: Iranischer Verband verbietet Frauen auch weiterhin Stadionbesuch
Erster Teaser-Trailer zu "Tomb Raider" mit Alicia Vikander erschienen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?