02.03.13 09:39 Uhr
 169
 

Krebs: Smartphone-Spiel soll helfen, neue Medikamente zu erforschen

Wissenschaftler der britische Krebsvorsorge-Organisation "Cancer Research UK" (CRUK) arbeiten derzeit an einem Spiel für Smartphones, welches die Forschung nach Krebs-Medikamenten beschleunigen soll. Dabei setzen Wissenschaftler auf die Hilfe von Laien bei der Erforschung und Heilung von Krankheiten.

So sollen durch das Spielen auf dem Smartphone Informationen über den Krebs gesammelt werden. Wie das Smartphone-Spiel letztlich ablaufen soll, ist bisher noch unklar, da es sich derzeit in der sog. "Game Jam"-Phase befindet.

Forscher der CRUK und Techniker von Google, Amazon und Facebook erarbeiten derzeit ein gemeinsames Konzept. Das Spiel soll bereits Mitte 2013 erscheinen und mit bekannten Projekten wie "Folding@home" und "SETI@Home" vergleichbar sein.


WebReporter: Nick44
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Spiel, Krebs, Smartphone, Forschung, Heilung
Quelle: dawn.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polizei warnt vor dieser Betrüger-WhatsApp
Nintendo bringt Papp-Baukästen heraus, die sich mit Konsole kombinieren lassen
Netzagentur: Internetanschlüsse viel langsamer als von Anbietern behauptet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Skandal bei Handball-WM: Kroatien-Coach behindert gegnerischen Spieler
Tennis: Angelique Kerber steht im Achtelfinale der Australian Open
Fast jeder sechste Hartz-IV-Empfänger ist ein Flüchtling


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?