01.03.13 21:21 Uhr
 350
 

Fußball/England: Wird Wayne Rooney nach Paris wechseln?

Nach dem Marketing-Transfer von Beckham nach Paris, plant der Klubbesitzer einen weiteren Transfer. Nach Informationen einer deutschen Tageszeitung soll Rooney der neue Königstransfer werden.

Laut englischen Medien wird Paris im Sommer ein Angebot von 50 Millionen Euro für den englischen Nationalspieler abgeben.

Der Transfer wird sicherlich nicht am Geld scheitern. Allerdings bleibt die Frage offen, ob Rooney wirklich jemals Manchester United verlassen wird. Er ist eine Identifikationsfigur und Fan-Liebling.


WebReporter: schoenal
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Paris, Wechsel, Manchester United, Rooney
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Mesut Özil soll seinen Wechsel zu Manchester United verraten haben
Fußball: Real Madrid gewinnt den Supercup gegen Manchester United
Fußball: Sieben verschossene Elfmeter zwischen Real Madrid und Manchester United

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.03.2013 21:21 Uhr von schoenal
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Ich mag zu bezweifeln, dass Rooney jemals Manu verlassen wird. Er hat dort seine Familie, ist dort aufgewachsen und der absolute Top Spieler. Aber wir wissen alle, dass für ein entsprechendes Gehalt Spieler überall hinwechseln. Bestes Beispiel hierfür ist Eto.
Kommentar ansehen
01.03.2013 21:44 Uhr von schoenal
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Achso, die Sport Bild ist wohl eine sehr Aussagekräftige Zeitschrift / Online-Magazin, wenn es um Sport geht :) Außerdem zitiert meine Quelle eine weitere Quelle und diese gehört in England zu den seriösesten. Aber Hauptsache auf "Kleinigkeiten" hierherum reiten mit Namensschreibungen, wenn du die parallelen zwischen Rooney und Eto`o nicht verstehst, dann kann ich auch nichts für.

Geld regiert leider den Fußball und naja ich bin jetzt still und gönne dir deinen konstruktiven Beitrag :)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Mesut Özil soll seinen Wechsel zu Manchester United verraten haben
Fußball: Real Madrid gewinnt den Supercup gegen Manchester United
Fußball: Sieben verschossene Elfmeter zwischen Real Madrid und Manchester United


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?