01.03.13 19:38 Uhr
 311
 

Großbritannien: 65 Jahre altes Stück Hochzeitstorte der Queen wird versteigert

65 Jahre nach der Eheschließung von Königin Elizabeth und Prinz Philipp wird das letzte Stück der Hochzeitstorte des britischen Paares versteigert. Das höchste Gebot lag am Freitagmorgen bei umgerechnet 645 Euro.

Der Käufer erhält das Stück Kuchen in der Originalverpackung und mit dem Original-Begleitschreiben. Darin steht: "Mit den herzlichsten Grüßen von Ihrer Königlichen Hoheit Prinzessin Elizabeth und den Herzog von Edinburgh". Wie das Kuchenstück all die Zeit erhalten bleiben konnte, ist unbekannt.

Die Torte war ursprünglich 2,7 Meter hoch und bestand aus vier Schichten. Sie wurde auch "10.000 mile"-Torte genannt, weil die Zutaten unter anderem aus Australien und Südafrika stammten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Großbritannien, Verkauf, Queen, Stück, Torte
Quelle: www.huffingtonpost.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden
Studie: Man vergisst schneller, wenn man bei Events fotografiert
Legendäres Müritz-Hotel aus DDR-Zeiten wird gesprengt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.03.2013 21:33 Uhr von owenhart
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
9m -> W T F !
Kommentar ansehen
01.03.2013 22:23 Uhr von owinger
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Laut Quelle ist die Höhe 9 FEET nicht METER.

9 FEET =2,7 METER
Kommentar ansehen
02.03.2013 16:13 Uhr von Azureon
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Darin steht: "Mit den herzlichsten Grüßen von Ihrer Königlichen Hoheit Prinzessin Elizabeth und der Herzog von Edinburgh".

"der" Herzog?
Kommentar ansehen
04.03.2013 16:25 Uhr von Maaaa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sind nicht genug vergammelte Lebensmittel im Umlauf? (Ironie)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden
Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?