01.03.13 19:15 Uhr
 95
 

Südlohn: Autofahrer stand unter Einfluss von Betäubungsmitteln

Die Polizei erwischte bei einer Verkehrskontrolle in Südlohn einen Autofahrer, der Drogen zu sich genommen hatte.

Der 21-jährige Fahrer musste sich einem Drogentest unterziehen, der bewies, dass er unter Einfluss von Betäubungsmitteln stand.

Ein Strafverfahren gegen ihn wurde von den Polizeibeamten eingeleitet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: promises
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Droge, Autofahrer, Einfluss, Verkehrskontrolle, Südlohn
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburger Polizei entlässt Berliner G20-Polizisten wegen Sex- und Alkoholskandal
Urteil: Amokfahrer von Graz bekommt Lebenslang
Spanien: 17-Jährige versteht Bungee-Jumping-Anweisung falsch und springt in Tod

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.03.2013 15:28 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
cccccombobreaker: Aber wenn die Bullen in Erding wirklich mal Erfolg haben wollen, müssten sie nur die Strecke zwischen M-Park und Krankenhaus-Wohnheim richtig kontrollieren, da kriegste ne French-Konnektion an nem Wochenende zusammen^^

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburger Polizei entlässt Berliner G20-Polizisten wegen Sex- und Alkoholskandal
EU-Rekordstrafe gegen Google wegen Marktmachtsmissbrauch von 2,42 Milliarden Eur
Johnny Depps Ex-Management behauptet: Er hat "Amber Heard heftig getreten"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?