01.03.13 19:15 Uhr
 98
 

Südlohn: Autofahrer stand unter Einfluss von Betäubungsmitteln

Die Polizei erwischte bei einer Verkehrskontrolle in Südlohn einen Autofahrer, der Drogen zu sich genommen hatte.

Der 21-jährige Fahrer musste sich einem Drogentest unterziehen, der bewies, dass er unter Einfluss von Betäubungsmitteln stand.

Ein Strafverfahren gegen ihn wurde von den Polizeibeamten eingeleitet.


WebReporter: promises
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Droge, Autofahrer, Einfluss, Verkehrskontrolle, Südlohn
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.03.2013 15:28 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
cccccombobreaker: Aber wenn die Bullen in Erding wirklich mal Erfolg haben wollen, müssten sie nur die Strecke zwischen M-Park und Krankenhaus-Wohnheim richtig kontrollieren, da kriegste ne French-Konnektion an nem Wochenende zusammen^^

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?