01.03.13 18:20 Uhr
 8.205
 

USA: Mann fällt in eine Doline unter seinem Schlafzimmer - Überleben ungewiss

Im US-Bundesstaat Florida ist ein Mann in eine sechs Meter tiefe Doline gestürzt, die sich unter seinem Schlafzimmer gebildet hat. Der Bruder des Mannes hörte dessen Schreie und informierte die Rettungskräfte. Seitdem gibt es kein Lebenszeichen mehr vom Verschütteten.

Man hat mit Kameras versucht, in das Loch zu schauen und erfolglos versucht, akustische Signale zu empfangen. Man geht davon aus, dass der Verschüttete nicht mehr lebt. Da man nicht weiß, wie stabil das Haus ist, hat man Angst dass das Gebäude einstürzt, sollte es zu weiteren Verschiebungen kommen.

Beamte haben die Unglücksstelle weiträumig abgesperrt und weitere Rettungsmaßnahmen derzeit eingestellt, da man erst untersuchen will, ob Gefahr besteht, dass die Doline größer wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Mann, Überleben, Schlafzimmer
Quelle: www.bbc.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

32 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.03.2013 18:26 Uhr von joseph1
 
+38 | -11
 
ANZEIGEN
doline?????????was ist das
Kommentar ansehen
01.03.2013 18:27 Uhr von Bokaj
 
+19 | -0
 
ANZEIGEN
http://de.wikipedia.org/...

Wieder was gelernt :-)
Kommentar ansehen
01.03.2013 18:30 Uhr von joseph1
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
aha also ein krater
Kommentar ansehen
01.03.2013 19:21 Uhr von spencinator78
 
+14 | -46
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
01.03.2013 19:33 Uhr von spencinator78
 
+17 | -20
 
ANZEIGEN
komisch das ich nicht der einzige war der deine bescheuerte Übersetzung nicht auf anhieb verstanden hat ^^
Kommentar ansehen
01.03.2013 20:01 Uhr von Azureon
 
+23 | -4
 
ANZEIGEN
Spenc, wende dich einfach wieder deinen spektakulären Verdummungsnews zu und lass die Erwachsenen mit Allgemeinbildung in Ruhe lesen.
Kommentar ansehen
01.03.2013 20:06 Uhr von joseph1
 
+10 | -10
 
ANZEIGEN
@sijamboi
allgemeinbildung????
mal ehrlich wer weiß denn wie löcher heißen die durch irgendwelche eruptionen entstehen (Eruption (von lateinisch eruptio, „Ausbruch, Hervorbrechen“))
Kommentar ansehen
01.03.2013 20:35 Uhr von tobsen2009
 
+19 | -1
 
ANZEIGEN
Spenc.. das man ausgerechnet von Dir so einen Satz lesen muss verwundert mich doch sehr "Müllnews".. , dass ist ja wie als wenn Crushi sich über zuviel Tittennews beschwert. Erstma vor der eigenen Türe kehren...

[ nachträglich editiert von tobsen2009 ]
Kommentar ansehen
01.03.2013 20:56 Uhr von Floetistin
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
Meine Güte. Die News ist sauber geschrieben, da gibts nix.

Selbst wenn man nicht weiss was eine "Doline" ist, dann kann man sich aus dem Kontext heraus das schon ganz gut vorstellen.

Ein Loch, dass sich wohl spontan gebildet hat.

Ums mal einfach auszudrücken. Speziell für Leitungsständer wie joseph1 und müllnews-spezialist spencinator
Kommentar ansehen
01.03.2013 21:07 Uhr von Silenius
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
@Sijamboi
Zustimmung.
@spencinator78
Das "Fachwort" hab ich schon in der Grundschule in Heimatkunde gelernt...
Kommentar ansehen
01.03.2013 21:19 Uhr von DerBlup
 
+21 | -0
 
ANZEIGEN
@Speci
Bevor du diese News schlecht machst, solltest du sie lieber mal als Beispiel nehmen.

- Keinen reisserischen Titel
- Korrekte Grammatik und Rechtschreibung
- Gute Übersetzung aus dem Englischen
- Keine sinnlosen Worte wie "kurios", "sensationell" usw.
- und vieles mehr...

Ich glaube eher du bist nur neidisch. Ich bleib bei meiner Meinung: Du bist und bleibst peinlich!

Sogar Cruishal hat im Gegensatz zu dir, mehr Klasse und Stil!
Kommentar ansehen
01.03.2013 21:40 Uhr von joseph1
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
@floetistin nett

[ nachträglich editiert von joseph1 ]
Kommentar ansehen
01.03.2013 21:50 Uhr von Iceman_der_Erste
 
+8 | -11
 
ANZEIGEN
@ Sijamboi

Spätestens in deinem Text hätte man eine Beschreibung für Doline geben können. Wir sind in Deutschland....
Ine der Quelle ist nicht von einer Doline die Rede sondern von einem "Sinkhole"

Sinkhole = Doline, Krater, Dreckloch, Trichter, Erdfall, Kessel, Erdloch, Pinge, Einsturzschlund,

Also lass mal das blöde Denglisch.
Kommentar ansehen
01.03.2013 21:51 Uhr von Mi-Ka
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Und diesen Fachbegriff als Überetzung zu wählen ist gefährlich, weil eine Doline eine bestimmte Art eines Sinkloches ist und ich bin mir nicht sicher, dass es sich dort wirklich um so eine Doline handelt.
Kommentar ansehen
01.03.2013 22:24 Uhr von Azureon
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@ joseph1: Kaldera
Kommentar ansehen
01.03.2013 23:29 Uhr von Floetistin
 
+10 | -6
 
ANZEIGEN
Iceman:

Doline IST eine offizielle deutsche Bezeichnung.

Oder wäre dir bei "Karsttrichter" klarer gewesen was gemeint ist?

Ich verstehe euch echt nicht. Selbst wenn man den Namen nicht kennt.

1. Ein Mann ist 6 Meter tief gestürzt
2. Anscheinend von seinem Schlafzimmer aus
3. Er ist verschüttet.

Daraus kann jeder Pudel erkennen, dass der Mann in ein offensichtlich spontan entstandendes Loch unter seinem Schlafzimmer gefallen ist und nun verschüttet ist.

Somit ist klar, dass eine Doline ein Erdloch ist.

Muss man euch eigentlich das Atmen auch noch erklären oder könnt ihr das schon alleine?

Also wirklich Jungs...
Kommentar ansehen
01.03.2013 23:45 Uhr von RainerLenz
 
+5 | -9
 
ANZEIGEN
wusste auch nicht was ne doline ist
wenn ich erst lange suchen muss was dieses wort bedeutet dann ist diese news für mich schrott und nichts anderes
auch wenn man sich aus dem text zusammen reimen kann bringt das nicht wirklich viel finde ich

[ nachträglich editiert von RainerLenz ]
Kommentar ansehen
02.03.2013 00:29 Uhr von Floetistin
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
Es ist erstaunlich, dass ihr euch auch noch traut sowas zu posten.

Ist es euch nicht peinlich, dass ihr einen Begriff den ihr nicht kennt nicht aus dem Zusammenhang des Textes erkennen könnt ohne eine Stunde erstmal drüber nachdenken zu müssen?

Ich habe auch nicht gewusst was Doline ist. Aber als ich den Text gelesen habe war klar "ist ein Erdloch". Und dann habe ich halt mal nachgelesen was es im Detail ist. Für das Begreifen der News ist es vollkommen unerheblich was eine Doline ist. Es geht ja nicht darum wie sie entstanden ist und warum, sondern nur, dass der arme Mann da rein gefallen ist.

Meine Güte, das ist SN. Kaum das mal ein Autor Wörter benutzt, die über dem Niveau von Titten, Skandal, etc. liegen sieht man quasi die leeren und verständislos drein blickenden Gesichter der User virtuell an einem vorbeifliegen.

In diesem Sinne... gute Nacht SN (und Land der Dichter und Denker).

[ nachträglich editiert von Floetistin ]
Kommentar ansehen
02.03.2013 03:04 Uhr von Katatonia
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
Meine Güte, User beschweren sich über ihre eigenen Bildungslücken und ihre Dummheit und anstatt genau diese User bei sich selbst anfangen, suchen sie den Peter bei jemand Anderem.

Was für eine Idiotie! Geht nen Apfel essen und bildet euch, anstatt hier mit Nichtwissen zu glänzen.
Kommentar ansehen
02.03.2013 04:17 Uhr von schlafmohn
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Was eine Doline ist lernt man in der 5. Klasse, Erdkunde.

Und Doline ist auch kein Fremdwort (und erst recht kein "denglisches") @Iceman, sondern die anerkannte Bezeichnung für ein Einsturzloch/Karsttrichter. Steht auch im Duden.

Kann da nur Floetistin und Katatonia Recht geben.
Kommentar ansehen
02.03.2013 07:45 Uhr von ydnilber70
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bis einer weint....
Kommentar ansehen
02.03.2013 09:09 Uhr von Suffkopp
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Und wenn wir schon alle so klugscheißerisch sind:

Ich hätte Ponor statt Doline genommen. Denn andere Wörte dafür sind: Schluckloch, sinkhole, Schwalgloch, Schwinde, Bachschwinde .

Da wären wenigstens das Sinkhole wieder drin.
Kommentar ansehen
02.03.2013 09:47 Uhr von PeterLustig2009
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@Fletistin
Soll ich dir sagen warum der Autor nicht Erdloch sondern Doline genommen hat?

Weil bei nem Erdloch alle wissen was es ist und die News erst gar nicht anklicken.

Doline in diesem Zusammenhang ist höchstwahrscheinlich totaler Blödsinn weil ein Karstrichter durch Erdverschiebungen auftreten kann. Da das in der News aber in keinster Weise angegeben wird hätte hier Erdloch völlig ausgereicht aber dann wäre die News bei den meisten als langweilig übersprungen worden.

Und nu fahr mal wieder deine Krallen ein und gut ist. Oder ist der Autor dein Bruder denn du krampfhaft und mit allem was du hast verteidigen musst
Kommentar ansehen
02.03.2013 09:48 Uhr von PeterLustig2009
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Silenius
Wo bist du denn zur Grundschule gegangen dass du sowas dort lernst. Ich mein Heimatkunde lässt ja auf die neuen Bundesländer schließen aber wüßte nicht dass da sowas in der Grundschule auch schon erklärt wird da es ein Fachbegriff für Karstrichter ist und die wohl kaum in der Grundschule oder Regelschule erklärt werden
Kommentar ansehen
02.03.2013 10:33 Uhr von angelina2011
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ spencinator78. Das schreibt genau der Richtige.

Refresh |<-- <-   1-25/32   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?