01.03.13 17:52 Uhr
 319
 

Bremen: Niederländischer Kleinlaster mit 750 Kilogramm Drogen entdeckt

Auf einer Autobahn bei Bremen wurde ein niederländischer Kleinlaster durch die Polizei kontrolliert und es stellte sich heraus, dass die Polizei hier den richtigen Riecher hatte.

Bei der Überprüfung des Wagens stellten die Polizisten einen süßlichen Geruch fest. Schließlich entdeckten sie auf der Ladefläche des Wagens eine große Menge der Kaudroge Khat. Insgesamt waren es um die 750 Kilogramm.

Der niederländische Fahrer war sichtlich nervös und gab an, dass er nicht wusste, dass diese Droge in Deutschland verboten ist. Es stellte sich heraus, dass er nicht einmal einen Führerschein hatte und zudem Marihuana in der Hosentasche versteckte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Droge, Bremen, Kilogramm, Kleinlaster, Khat
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südkorea: Mord an Kim Jong Uns Bruder per Lautsprecher in Nordkorea verbreitet
Surflegende Kelly Slater fordert "Abschlachten" von Haien auf La Renunion
Fulda: Karnevalsverein wird bedroht und Rassismus unterstellt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Nintendo Switch ist ein ganz schön teures Vergnügen
Kasseler Straßenfest wird Wurst-Sperrgebiet
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?