01.03.13 17:22 Uhr
 317
 

Schweiz: Mann rastet auf Sozialamt aus und wirft die Einrichtung aus dem Fenster

Auf dem Sozialamt in Münsingen BE in der Schweiz ist am heutigen Freitag ein Mann vollkommen ausgerastet.

Der Mann erschien zusammen mit einem Begleiter bei einem der Sachbearbeiter. Kurz darauf fing er an, alles was er in die Finger bekam herum zu werfen. Der Sachbearbeiter und der Begleiter verließen flink den Raum.

Währenddessen drehte der dritte Mann vollkommen durch. Am Ende warf er jede Menge Akten und einen Computer aus dem Fenster. Die Polizei verhaftete ihn schließlich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Schweiz, Fenster, Einrichtung, Sozialamt
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: Von Russland gesuchter Ex-Abgeordneter in Kiew getötet
Rumänien: Jugendliche lösen mit gespieltem Attentat Panik aus
Kassel: Islamverein verboten, Moschee geschlossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.03.2013 22:38 Uhr von justmy2cents
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
benjaminx und was glaubst du woran dass liegt?
weil sie einfach nicht jeden dreckigen Schmarotzer in ihr Land reinlassen, so einfach kann es sein, aber wir armen, armen Deutschen müssen ja jedes Gesindel dieser Welt aufnehmen, weil wir ja voller Erbsünde sind.... wird langsam echt mal Zeit dass mal jemand dass zu ende bringt was wir damals angefangen haben :P

Dieser Post kann Spuren von Nüssen und Sarkasmus enthalten dafür frei von Gluten :D

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: Von Russland gesuchter Ex-Abgeordneter in Kiew getötet
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Rumänien: Jugendliche lösen mit gespieltem Attentat Panik aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?