01.03.13 13:57 Uhr
 227
 

Syrien: Rebellen erobern Grenzposten zum Irak

Nachdem die syrischen Rebellen alle Grenzposten zur Türkei in ihre Gewalt gebracht haben, ist ihnen nun ein weiterer Erfolg gelungen, da sie einen Grenzübergang zum Irak einnehmen konnten.

Allerdings forderten die Auseinandersetzungen der letzten Tage wieder Opfer auf beiden Seiten. So starben in Gefechten 48 Rebellen und 32 Soldaten.

Zudem soll sich ein bislang noch nicht bestätigtes Massaker in der Nähe von Aleppo ereignet haben. Hierbei sollen 79 Menschen ums Leben gekommen sein, darunter auch Kinder.


WebReporter: Marius2007
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Irak, Syrien, Grenze, Rebellen, Bürgerkrieg
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Afghanistan: USA bombardieren Opiumfabriken im Süden des Landes
Essen: Gruppe junger Männer verwüstet Tschibo
"Bill Cosby Show"-Star Earle Hyman im Alter von 91 Jahren verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?