01.03.13 13:50 Uhr
 126
 

Ministerpräsident Winfried Kretschmann kritisiert "kruden Zentralismus" der Kirche

Der Ministerpräsident Winfried Kretschmann aus Baden-Württemberg hat nicht nur den zurückgetretenen Papst Benedikt XVI. kritisiert, sondern auch die Katholische Kirche attackiert.

Der Grünen-Politiker sagte: "Die Form der Moderne, das ist nun einmal die pluralistische Demokratie. Da darf sich die Kirche nicht wie eine absolutistische Monarchie verhalten".

Die Kirche habe sich einem "kruden Zentralismus" verschrieben, der in die heutige Zeit einfach nicht mehr hineinpasse.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Kritik, Kirche, Ministerpräsident, Winfried Kretschmann
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Grüner Politiker Winfried Kretschmann spekuliert über Bundespräsidentenamt
Merkel-Empfehlung: Grüne werfen Winfried Kretschmann "Egotrip" vor
Winfried Kretschmann kritisiert Volker Beck heftig: "Schweres Fehlverhalten"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.03.2013 13:59 Uhr von atrocity
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Naja, Aberglaube passt generell nicht mehr in die heutige Zeit...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Grüner Politiker Winfried Kretschmann spekuliert über Bundespräsidentenamt
Merkel-Empfehlung: Grüne werfen Winfried Kretschmann "Egotrip" vor
Winfried Kretschmann kritisiert Volker Beck heftig: "Schweres Fehlverhalten"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?