01.03.13 13:23 Uhr
 278
 

Beyoncé Knowles provoziert PETA erneut mit Schuhen aus exotischen Tierhäuten

Das Outift von Superstar Beyoncé Knowles beim diesjährigen "Super Bowl" empörte die Tierschutzorganisation PETA, denn die Sängerin trug allerlei Häute von exotischen Tieren am Leibe (ShortNews berichtete).

Nun provozierte die Sängerin die Tierschutzorganisation erneut, indem sie sich von ihrem Lieblingslabel Schuhe aus Häuten von seltenen Tieren anfertigen ließ.

In dem Schuh sind die Häute von Stachelrochen, Straußen, Kälbern, Krokodilen und Anacondas verarbeitet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Schuh, Haut, Beyoncé Knowles, PETA, Provokation
Quelle: fashion.telegraph.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.03.2013 13:29 Uhr von Jlaebbischer
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
PETA darf man ruhig provozieren, die regen sich dann immer so schön auf, diese Heuchler ;)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?