01.03.13 10:37 Uhr
 147
 

Berlin: Unbekannter Brandstifter zündet Bankfiliale an

Anwohner alarmierten mitten in der Nacht die Polizei und die Feuerwehr in Berlin, da sie einen Brand in einer Bank bemerkt hatten.

Sie sahen, wie eine fremde Person sich schnell von der Bankfiliale entfernte. Die Polizei sucht nun nach dem Brandstifter und ermittelt, ob die Tat einen politischen Hintergrund hat.

Die Brandstiftung ereignete sich in der gestrigen Donnerstagnacht in der Erich-Kurz-Straße in Berlin Lichtenberg.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: happy_shortie
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Unbekannter, Brandstifter, Bankfiliale
Quelle: www.berlin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.03.2013 13:40 Uhr von dajus
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
"Brandaktuell" diese Meldung

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?