01.03.13 06:08 Uhr
 4.777
 

HAARP-Transmitter produziert künstliche Plasmawolken

In Alaska befindet sich ein Hochfrequenz-Transmitter des High-frequency Active Auroral Research Program, besser bekannt unter der Abkürzung HAARP. Wissenschaftler des Naval Research Laboratory haben ihn kürzlich verwendet, um langlebige Plasmawolken in der oberen Erdatmosphäre zu erschaffen.

Langlebig bedeutet in diesem Fall, dass die Plasmawolken über einen Zeitraum von mehr als einer Stunde existierten. Bei anderen Experimenten lösten sich die Plasmawolken dagegen bereits nach höchstens zehn Minuten wieder auf. Auch die Elektronendichte innerhalb der Plasmawolken konnte erhöht werden.

Die Plasmawolken dienen als künstliche Spiegel, die eintreffende Radio- und Kommunikationssignale reflektieren können. Durch weitere Experimente wollen die Forscher ihre Ergebnisse noch verbessern und Phänomene untersuchen, die in der Ionosphäre der Erde auftreten und Kommunikationssysteme beeinflussen können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: alphanova
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: USA, Forschung, Plasma, HAARP
Quelle: www.astropage.eu

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Standard-Akku soll durch Nickel-Zink-Akku ersetzt werden
Menschheitsgeschichte auf den Kopf gestellt: Entdeckten Neandertaler Amerika?
Wissenschaftler finden Riesenspinne in Mexiko

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.03.2013 06:08 Uhr von alphanova
 
+46 | -16
 
ANZEIGEN
Man lese und staune: eine HAARP-News ganz ohne irgendwelche Verschwörungstheorien, wer hätte das für möglich gehalten? Trotzdem werf ich zur Sicherheit mal ein paar Packungen Alufolie in den Kommentarbereich, man kann ja nie wissen...

Die News ist nur eine kurze Zusammenfassung. Die Funktionsweise der Anlage wird in der Quelle etwas näher beschrieben. Wenn ein Fachbegriff fast länger als eine ganze KA ist, dann wirds schwierig mit einer verständlichen Beschreibung in 900 Zeichen *lol*
Kommentar ansehen
01.03.2013 07:35 Uhr von killerkalle
 
+16 | -32
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
01.03.2013 08:03 Uhr von sv3nni
 
+18 | -18
 
ANZEIGEN
Das die Anlage nicht zum Wohle der Menscheit dient sollte wohl spaetestens dann klar werden wenn das Militaer dahintersteckt " US-amerikanisches ziviles und militärisches Forschungsprogramm" (Wiki). Gibt aber weltweit mehrere solcher Anlagen - eine in Berlin unterm Flughafen Berlin Tempelhof : http://www.fosar-bludorf.com/...
Kommentar ansehen
01.03.2013 09:46 Uhr von azapp
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Ziegen als Waffen? Ich bin entsetzt!
Kommentar ansehen
01.03.2013 10:38 Uhr von Again
 
+20 | -4
 
ANZEIGEN
Weiß doch jeder, dass HAARP sowas wie ein Schweizer Taschenmesser ist! Man kann Gedanken manipulieren, Krebs erzeugen, Erdbeben auslösen, Dosen öffnen und hat auch noch einen herausziehbaren Zahnstocher.
Kommentar ansehen
01.03.2013 10:50 Uhr von Rychveldir
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Endlich mal etwas normales über die Anlage.

"
@azaap
Du hast ja gar keine Ahnung.
http://www.youtube.com/
^^"

dafuq did I just see?

[ nachträglich editiert von Rychveldir ]
Kommentar ansehen
01.03.2013 11:14 Uhr von DerBlup
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
@Alpha

Eine Packung Alufolie wird nicht reichen!
Kommentar ansehen
01.03.2013 13:22 Uhr von PeterLustig2009
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@Again
Ich will auch so ein Haarp wenn man damit Dosen öffnen kann :D
Kommentar ansehen
01.03.2013 13:30 Uhr von PeterLustig2009
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@sv3nni
Lustiger Link wenn ich nicht ein bisschen intelligenter als ein Toastbrot wäre würde ich das sogar glauben was die beiden da schreiben :D
Kommentar ansehen
01.03.2013 14:42 Uhr von V3ritas
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
"Die Plasmawolken dienen als künstliche Spiegel, die eintreffende Radio- und Kommunikationssignale reflektieren können. "

Aber das Militär ist ja nur aus Spaß am Projekt beteiligt,ansonsten ist das rein zivil..schon klar.^^

Wenn das Militär etwas mitfinanziert kann man sich fast sicher sein, das sowas nicht ausschließlich zur erforschung von irgendwas dient.
Kommentar ansehen
01.03.2013 14:51 Uhr von asianlolihunter
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
HAARP ist die erste geheime Weltvernichtungswaffe mit einem Tag der offenen Tür
Kommentar ansehen
01.03.2013 14:54 Uhr von Again
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@V3ritas:
"Aber das Militär ist ja nur aus Spaß am Projekt beteiligt,ansonsten ist das rein zivil..schon klar.^^"
Natürlich springen dabei auch für das Militär interessante Informationen heraus. Bestreitet das jemand?
Kommentar ansehen
01.03.2013 15:27 Uhr von Graf_Kox
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Interessante News, für den Verschwörungsmist können die Herrschaften dann ja jetzt die Kommentare nutzen. Ich hol mir Popcorn.
Kommentar ansehen
01.03.2013 17:29 Uhr von Nebelfrost
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
für alle leute, die nicht wissen was HAARP genau bedeutet und zu was diese anlage eigentlich da ist, verlinke ich immer gern auf das hier:

http://scienceblogs.de/...

herr freistetter schildert das da recht ausführlich und verständlich.
Kommentar ansehen
01.03.2013 17:45 Uhr von ROBKAYE
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Das mit den "Ziegen anstarren" ist kein Scherz ...Es gibt sogar einen Film über diese Paranormale Einheit der US-Geheimdienste: "Männer, die auf Ziegen starren" oder in Englisch "The man who stare at goats" ... das ist, vermutlich zum Leidwesen einiger hier, keine Verschwörungstheorie...

http://www.imdb.com/...

Die Welt ist tatsächlich verrückter, als einige hier annehmen, oder zu glauben bereit sind!

[ nachträglich editiert von ROBKAYE ]
Kommentar ansehen
01.03.2013 18:05 Uhr von Again
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@ROBKAYE:
Hat hier jemand abgestritten, dass die Amis an Gedankenkontrolle etc. forschen?
Kommentar ansehen
02.03.2013 01:08 Uhr von Leeson
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
In wieweit könnten solche Plasmawolken vor gefährlichen Sonnenaktivitäten schützen oder sogar vor bösen Weltallsteinen?
Kommentar ansehen
02.03.2013 11:51 Uhr von Treibeis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.03.2013 11:04 Uhr von limasierra
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Lasst euch überraschen! Das schlimmste was passieren kann ist, dass man euch irgendwann einfach ausschaltet, weil ihr zu viele seid und weil ihr fanatisch seid. Ihr braucht immer euren großen Papa, der euch sagt: "Das ist die Wahrheit! Das sind die Lügner! Mach dir keine Sorgen, hab lieber deinen Spaß, geh saufen, lass dich tattowieren, einkaufen! Und vor allem, lass dich unterhalten, denn sonst wächst du noch hinaus über das was man von einem gefügigen Tier der Herde erwartet, springst aus dem Hamsterrad. Ich schweife ab. Aber alle die hier so groß rausposaunen, sie hätten die Wahrheit in einem Youtube Video gefunden oder in dem passenden anti-Video sollten endlich mal realistisch denken und Meinungen, die eine ach so sichere Wahrheit vermitteln wollen, abstoßen, sich nicht immer in einen Fanblock stellen und aufmerksamer sein. Ihr werdet doch wohl erkennen, worum es heutzutage geht und zu was Menschen bereit sind.. Ich muss auch sagen, wenn ihr so blöd bleibt wie ihr seid, dann bleibt ihr Energielieferant derer, die von eurer Unselbstständigkeit und Abhängigkeit profitieren.
Kommentar ansehen
17.09.2013 00:25 Uhr von Maxheim
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aber man muss da nicht gleich durchdrehen.

http://www.psiram.com/...

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Motorradfahrer mit Tempo 223 statt 70 geblitzt
Nordirak: 36 Jesiden vom IS befreit
Tecklenburg: Autofahrer schlief betrunken am Steuer ein - Polizisten weckten ihn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?