01.03.13 06:07 Uhr
 3.702
 

Enthüllt: Dieser PKW bekommt das erste Neungang-Automatik-Getriebe weltweit (Update)

Vor kurzem kündigte der deutsche Getriebespezialist ZF an, demnächst das erste Neungang-Automatikgetriebe der Welt zu präsentieren (ShortNews berichtete).

Jetzt ist bekannt, in welchem PKW diese Weltneuheit zuerst zur Anwendung kommt. Und zwar wird es im Range Rover Evoque arbeiten. Der steht mit dem neuen Getriebe auf dem Genfer Autosalon.

Weitere Besonderheit neben den neun Gängen: Das Getriebe verfügt über eine sogenannte "Skip-Shift" Funktion. Das bedeutet, dass beim herunter schalten mehrere Gänge übersprungen werden können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Update, PKW, weltweit, Getriebe, Automatik
Quelle: www.autobild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Abgasskandal: Verkehrsministerium löschte Kritik aus Untersuchungsbericht
VW-Abgasskandal: EU geht mit Verfahren gegen Deutschland vor
Punkte in Flensburg jetzt jederzeit online einsehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.03.2013 08:27 Uhr von ljjogi
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hab in meinem BMW das ZF8 (8-Gang-Version) verbaut und das macht schon Spaß.

Die 9-Gang-Version ist sicher noch eine Nummer sparsamer da der optimale Drehzahlbereich des Motors noch besser ausgenutzt werden kann.

Allerdings ist das mit Gängen überspringen beim herunterschalten nichts neues, das ist schon im ZF8 verwirklicht.....
Kommentar ansehen
01.03.2013 11:10 Uhr von Joker01
 
+1 | -11
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
01.03.2013 11:18 Uhr von the-driver
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@Jauchegrube: Nimm nen LKW, da gibt es 18 Gänge schon lange.
Kommentar ansehen
01.03.2013 12:00 Uhr von ljjogi
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Joker01:

Dann solltest Du dir lieber ein Fahrrad zulegen ;-)
Denn wenn man ein Auto hat muss man mit teuren Reparaturen rechnen, es sei denn man ist noch in der Garantiezeit.....

Ich werd mir nie wieder ein Auto mit Handschaltung zulegen, Automatik zu fahren ist sowas von entspannt und mit den neuen Getrieben kann man im manuellen Modus auch richtig Spass haben :-)
Kommentar ansehen
01.03.2013 12:37 Uhr von |Erzi|
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Irgendwie stimmt das schon das es verdammt teuer wird wenn so ein Getriebe mal kaputt geht und leider sind diese ganzen Doppekupplungsgetriebe die keinen Wandler mehr besitzen auch nicht unbedingt robust. Aber auch die normalen Schaltgetriebe sind nicht billig. Auto fahren und Reparaturen sind heutzutage immer teuer.
Mich haelt aber aber der hohe Preis von so einem Automatikauto ab. Wuerde sehr gern so ein DSG fahren aber die Angst das es kaputt geht und man dann nicht mehr im Garantiezeitraum sein sollte haelt haelt mich davon ab. Wenn so ein Getriebe getauscht werden muss dann geht das nicht unter 5000€ ab. Wie gesagt robust sind diese Automatikgetriebe leider nicht mehr so wie die alten Wandlergetriebe. Auch die Elektronik geht sehr gern kaputt und schon ein Steuergeraet kostet mit Wechsel gern auch 1000€. Bei den Schaltgetrieben sieht es da etwas besser aus, soll aber nicht heissen das diese nicht auch kaputt gehen koennen, gerade bei den drehmomentstarken Dieselmotoren.
Kommentar ansehen
01.03.2013 12:47 Uhr von ljjogi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also mein DSG im Audi A3 hatte in den 80.000 Km die ich es gefahren haben keine Probleme. Die Qualität und Robustigkeit ist inzwischen schon gegeben..

...und das 8-Gang-Getriebe von ZF hat inzwischen schon 3 Kupplungen ;-)
Kommentar ansehen
01.03.2013 12:53 Uhr von |Erzi|
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
immerhin 80000km ;)
Kommentar ansehen
01.03.2013 15:51 Uhr von Rupur
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Erzi

Das Auto meiner Eltern, ein A4 2004 Modell hat ein Multitronic Getriebe (DSG)...das Auto hat seit 2004 jetzt schon 310.000km und das Getriebe fängt jetzt erst an Probleme zu machen.
Kommentar ansehen
01.03.2013 15:59 Uhr von keineahnung13
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
bei neuen Autos macht schalten eh kein Spaß mehr^^ da ist Automatik schon fetziger...

weil beim schalten wird schnell abgeriegelt also kaum ist man im 1. muss man in 2. da noch nicht richtig reingelatscht muss man auch schon wieder schalten...

ne find mit neuen Autos macht schalten 0 Spaß mehr... eher lästig
Kommentar ansehen
01.03.2013 23:17 Uhr von Perisecor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Habe die 8-Gang-Automatik im BWM. Ist toll. Hoffe, die 9-Gang-Automatik findet den Weg in den neuen 7er, bezweifle es aber.
Kommentar ansehen
01.03.2013 23:20 Uhr von |Erzi|
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich glaube Multitronic ist kein DSG.
Kommentar ansehen
01.03.2013 23:32 Uhr von |Erzi|
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn ich in Google Multitronik eingebe bekomme ich auch gleich genuegend Hinweise auf Probleme und das ein Tausch so eines Getriebes ab 7000€ aufwaerts beginnt.
Das soll aber nicht das Thema sein, also Probleme kann ich sicher ueberall finden und auch Autos/Getriebe die 300.000km ohne groessere Macken ueberstehen. Das Problem ist nur erwischt man gerade so ein Fahrzeug oder hat man Pech und nach 130.000km ist Ende der Reise und das Auto ist knapp 5 Jahre alt und man muss mal ausser der Reihe eben so 7000€ locker machen, weil der Getriebeschaden kommt meist auch nicht zum passenden Termin sondern eben irgendwann. Da ist mir so ein altmodisches Wandlergetriebe aber bedeutend lieber da wesentlich unkomplizierter und um einiges robuster als diese neumodischen Getriebe mit 20 Kupplungen und 5 Steuergeraeten (mal uebertrieben gesagt). Das ist zwar vom Komfort her alles sehr schoen aber geht auch zu Lasten der Haltbarkeit und macht es auch verdammt teuer.
Wie gesagt so ein schoenes Getriebe haette ich schon sehr gern aber nur wenn der Hersteller mir 10 Jahre und 250000km Garantie drauf gibt. Dann greife ich gern zu. Verschleissteile wie Kupplung nehme ich natuerlich aus und Oelwechsel / Wartung wird auch gemacht die bei den DSGs ja auch verdammt teuer sind. Ich hab schon gelesen das alleine das spezielle Getriebeoel fuer das DSG ca. 50€ pro Liter kosten soll.
Bitte berichtigt mich!

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?