28.02.13 22:00 Uhr
 6.951
 

Nvidia GeForce GTX Titan: Lieferbare Karten haben astronomische Preise (Update)

Nvdia stellte vor Kurzem die schnellste Single-Grafikkarte vor, die momentan erhältlich ist. Es handelt sich dabei um die GeForce GTX Titan (ShortNews berichtete).

Mittlerweile ist die Karte auf dem Markt. Trotzdem ist sie nur sehr schwer bis fast gar nicht zu bekommen. Wie bereits angekündigt, erreichen die Preise der Karte astronomische Höhen. Die günstigsten lieferbaren Modelle beginnen erst bei 980 Euro.

Unterdessen will EVGA noch eins drauflegen. Deshalb hat EVGA die EVGA GeForce GTX Titan Superclocked angekündigt. Die Karte taktet zu den normalen 876 Megahertz Chiptakt nochmals 39 Megahertz schneller.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Grafikkarte, Nvidia, Titan, Preise, GeForce
Quelle: www.computerbase.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Real analysiert heimlich Kundengesichter, die auf Werbung an der Kasse schauen
Homepage "Hoaxmap.org" widerlegt Falschmeldungen über Flüchtlinge
US-Präsident Donald Trump hat auf Smartphone nur eine App: Twitter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.02.2013 22:38 Uhr von Iceman_der_Erste
 
+24 | -19
 
ANZEIGEN
Wenn Sie dir zu teuer ist kauf Sie halt erst in 5 Jahren.
Den scheiß braucht kein Mensch, frühestens in 3-4 Jahren werden wir diese Karten auch nutzen.

Dieses ständige GHz gebashe geht mir richtig auf den geist.
Kommentar ansehen
28.02.2013 23:20 Uhr von ThomasHambrecht
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Möglicherweise ist die Karte gut geeignet für irgendwelche Grafikarbeiten. Laut Hersteller unterstützt sie mehrere Monitore. Bei gewerblicher Nutzung ist der Preis OK.
Kommentar ansehen
28.02.2013 23:23 Uhr von Jlaebbischer
 
+13 | -4
 
ANZEIGEN
Thomas, heutzutage unterstützt jede Grafikkarte mehrere Monitore.

Und gewerbliocher Nutzer haben noch ganz andere kaliber in ihren Workstations. Die können mit dieser Spielkarte vermutlich nix anfangen.

[ nachträglich editiert von Jlaebbischer ]
Kommentar ansehen
28.02.2013 23:26 Uhr von EynMarc
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
In 5 jahren ist aber die titan auch schon veraltete.
Problem ist hald.
Man kauft ja fast keine ältere Grafikarte weil der nachfolger ist gleich teuer wie die ältere und hast den das Problemm(gerade bei nvida) bei den älteren Grafikkarten die Treiber nicht mehr aktualisiert werden und den hauffenweisse spiele nicht mehr laufe.
Bei mir ist die regel Gleiche karten eine generation darunter. allso von HD 6770 auf hd 7770, weil die HD 8000 serie draussen ist.
Kommentar ansehen
28.02.2013 23:45 Uhr von AlphaTierchen1510
 
+15 | -5
 
ANZEIGEN
@ ZRRK
jaa weil die Konsolen ja auch sooo eine gute Grafik haben.
Alle Konsolen spiele sind Reduziert je weiter die Zeit läuft.

Und klar es lohnt sich nie so eine teure Grafikkarte zu kaufen weil es reicht alle 2-3 Jahre sich ne 300€ Karte zu holen.

Oder wenn du nur einmal investieren willst schraubst du jedes Jahr deine Grafik immer weiter runter bis du auf der Konsole angekommen bist
Kommentar ansehen
28.02.2013 23:58 Uhr von RATMAN1972
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
@ZRRK

Das erste spiel war ein PC Spiel !

http://de.wikipedia.org/...

Und die ersten Spielplattform war der Commodore VC20.

http://de.wikipedia.org/...

Den man nicht wirklich als Konsolen bezeichnen kann :)
Kommentar ansehen
01.03.2013 00:11 Uhr von Teikai
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Trottel das erste spiel gab es lange vor der idee einer konsole
Kommentar ansehen
01.03.2013 00:57 Uhr von Anlex
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@ZRRK

Die Kosolen waren die ersten (massentauglichen) Spieleplattformen, weil die Leute damals noch nicht so viel mit PCs anfangen konnten.

Das ist jetzt aber anders. Der PC ist wesentlich flexibler als eine Konsole. Dass die Dinger so teuer sind, liegt an der Preispolitik der Händler, nicht daran, dass sie besser als PCs sind.
Kommentar ansehen
01.03.2013 05:47 Uhr von Yoshi_87
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Astronomisch? Vielleicht für jemanden der kein Geld hat.
Allerdings braucht wohl kaum jemand so eine Karte. Die meisten Spiele sind ja schon mit der aktuellen Hardware unterfordert. Wer so etwas für die Arbeit braucht sollte mit dem Geld kein Problem haben, ist ja dann steuerlich absetzbar.
Kommentar ansehen
01.03.2013 08:32 Uhr von Pink_Lady
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@blaupunkt123
Quatsch, die karte hat nen "Verbrauch" von 250 Watt. Is genauso viel wie ne Radeon HD 7970, oder weniger als die 7870 XT und nur knapp mehr als damals eine GTX 280. Neue Hardware wird nunmal in relation zur Leistung immer "Stromsparender" (Wobei 250 Watt natürlich nicht wenig ist, wenn man auf die leistung schaut allerdings schon).
Kommentar ansehen
01.03.2013 09:26 Uhr von Jolly.Roger
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ZRRK:
Immer diese Märchen....

"Hardware für 1000€ ist nach einem Jahr noch 600€ wert, nach 2 Jahren noch 400€ und nach 3 Jahren einfach veraltet :)!

Deswegen ist die Konsole deutlich besser, was die Anlage von Geld angeht. "

Weil du dir eine "neue" Konsole mit veralteten Komponenten für 300-400€ kaufst?

Die Grafikkarte, die in der PS4 (oder wars die der XBOX720?) verwendet werden soll, kam im Januar 2012 auf den Markt....und war da schon nicht im HighEnd-Sektor angesiedelt.

Du kaufst also lieber eine "neue" Konsole mit 2-3 Jahre alten Komponenten, bezeichnest diese aber beim PC direkt als "veraltet"....Jo, alles klar....*rolleyes*

Ohne die künstliche "Zurückhaltung" wegen der Konsolen, wäre die Spieleentwicklung schon viel weiter. Wir müssen ja immer noch bis Oktober warten, bis die "NextGeneration"-Konsolen endlich mal die meisten DX11-Effekte darstellen können.

"Die ersten Spielplattformen waren Konsolen und nicht der PC. Nur als Anmerkung. "

Autsch...Wenn man keine Ahnung hat...


Selbst den letzten Vorteil für den Kunden haben Konsolenspiele inzwischen schon verloren.
Mein Sohn meinte unbedingt sich eine PS3 zulegen zu müssen. Bevor er loslegen konnte, musste er erstmal 2 Stunden Battlefield 3 installieren. Von GT5 rede ich gar nicht...
Bugs, Patches, Fehler und Abstürze gibt es ebenso. Nur kann man eine Konsole nicht ganz so zumüllen wie einen PC. Für manche DAUs dürfte daher eine Konsole die bessere Wahl sein. Da kann man weniger falsch machen....
Kommentar ansehen
01.03.2013 09:35 Uhr von redvision81
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die GeForce Titan ist im Endeffekt eine abgewandelte NVidia Tesla Karte. Wer sich damit etwas näher beschäftigt, der weiß auch wofür man sie richtig gut einsetzen kann:

"Seismische Berechnungen, CFD, CAE, Finanzberechnungen, Chemoinformatik und computergestützte Physik, Datenanalysen, Satellitenbildgebung, Wettermodellierung"

Will man ordentliches GPU-Rendering betreiben, dann sind viele CUDA-Cores oder Shader-Einheiten einfach unerlässlich. Und man kann sagen was mann will aber die ATI Shader oder Streaming-Prozessoren sind bei weitem nicht so performant wie die von NVidia.

[ nachträglich editiert von redvision81 ]
Kommentar ansehen
01.03.2013 11:00 Uhr von EvilMoe523
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Extrem teuer ist sie schon.... aber der Preis wird nach einer Weile schon fallen...

Wirklich benötigen tut man sie sicher noch nicht. Das man sie jedoch erst in 5 Jahren ausreizen kann halte ich auch für ein Gerücht.

Da der Trend auch vermehrt in Richtung Modden bei Spielen geht, kann man so ziemlich jedes High-End System an seine Grenzen bringen.

Das kann man schon mit Spielen wie Skyrim erreichen, da würde sich für echte Fans solch eine Karte schon lohnen :)
Kommentar ansehen
01.03.2013 14:40 Uhr von Rychveldir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Es lohnt sich schon so eine Karte zu kaufen. Einfach mal über den Tellerrand schauen. Es spielt nicht jeder nur auf seinen 1920x1080 Monitor. Manche haben drei. Manche wollen auch in Crysis 3 alles auf High stellen. usw"

Nein, objektiv gesehen lohnt es sich nicht. Es lohnt sich subjektiv nur dann, wenn man entweder extrem viel Geld hat oder seine eigenen Prioritäten so hoch setzt, dann man lieber 5% mehr Gamingleistung hat, als... was auch immer. Es geht hierbei nicht mehr darum, ob es sich lohnt, sondern ob man es haben will.

Auch 3 Monitore "lohnen" sich nicht für jeden. Mehr als nice to have ist so eine extreme Karte nicht und deswegen gibt es genau drei Sorten Leute, welche sie sich kaufen:

- Gamingfreaks
- Reiche, denen das Geld egal ist
- evtl. programmierer, die sich zwar mit CUDA und co beschäftigen, aber nicht das nötige kleingeld für die Teslas haben

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundeswehr testet Uniform für Schwangere
Orkan in Moskau: Mehrere Tote durch Unwetter
Russland: Patientin wurden 22 gesunde Zähne gezogen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?