28.02.13 20:15 Uhr
 133
 

Hamburg: Hans-Peter-Feldmann-Ausstellung - Die verrückteste des Jahres

Am heutigen Donnerstag startet in den Deichtorhallen in Hamburg die Hans-Peter-Feld-Ausstellung, die kurz und knapp "Kunstausstellung" heißt.

Die Installationen von Feldmann avancieren zwischen gaga und genial.

Er verwandelt Alltägliches in Kunst. So sieht man ein Papierschiffchen im XXL-Format oder einen schielenden Karl Marx. Die Ausstellung geht bis zum 2. Juni.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Hamburg, Ausstellung, Kunst, Hand-Peter Feldmann
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Extremisten laufen Sturm gegen liberale Moschee
Identität von Künstler Banksy durch Versprecher wohl gelüftet
Syrischer Künstler malt hochrangige Politiker wie Donald Trump als Flüchtlinge

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.02.2013 20:48 Uhr von RainerLenz
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wie ich es schon mal irgendwo hier gesagt habe, was manche leute so als "installation" bezeichnen ist mir irgendwo schleierhaft

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falsche Syrische Familie klagt gegen Verlust des Asylstatus
Nach Attentat-Anspielung: Donald Trump will, dass Disney Johnny Depp feuert
Fußball: Gesamtes russisches WM-Team von 2014 war angeblich gedopt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?