28.02.13 18:27 Uhr
 117
 

Hagen: Hausbewohner verjagt Einbrecher

Ein Bewohner eines Einfamilienhauses bemerkte am gestrigen Mittwochabend gegen 18:35 Uhr fremde Geräusche in seinem Kellerraum und verschreckte Einbrecher mit seinen Rufen.

Durch das zuvor aufgehebelte Kellerfenster flüchtete der Täter. Zur Tatzeit war das Haus ohne Beleuchtung, was den Täter vermuten ließ, dass niemand zu Hause sei.

Die Polizei sucht nun nach dem Einbrecher und nach Zeugen, die in der Tatzeit etwas Ungewöhnliches in der Tiefendorfer Straße in Hagen beobachtet haben. Der Hausbesitzer konnte keine Personenbeschreibung zu dem Täter machen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: promises
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Einbrecher, Einbruch, Zeuge, Hagen
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

3.500 fremdenfeindliche Angriffe auf Flüchtlinge im Jahr 2016
Ermittlungen gegen AfD-Politiker Björn Höcke wegen Volksverhetzung eingestellt
Fahrlässige Tötung: Pflegeheimbewohner stirbt nach Verbrühungen in Badewanne

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump: Nach seiner Exfrau ist er süchtig nach Penisverlängerungspillen
Medizinisches Cannabis ab diesen März freigegeben
3.500 fremdenfeindliche Angriffe auf Flüchtlinge im Jahr 2016


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?