28.02.13 17:17 Uhr
 227
 

Brauerei-Besitzer von Oettinger: Günther Kollmar ist gestorben

Der Unternehmer Günther Kollmar ist tot. Der im Alter von 75 Jahren verstorbene Mann war der Gründer der Oettinger-Gruppe.

Das traditionsreiche Unternehmen geht jedoch bis ins Jahr 1731 zurück. 1961 übernahm Günther Kollmar das Unternehmen. Er machte gutes Geschäft mit der Idee des Billig-Biers. Dies wird einfach ohne Zwischenhändler direkt verkauft. Eine Bierkiste ist heute schon ab sechs Euro zu haben.

Mit dieser Idee machte sich Kollmar keine Freunde bei Wettbewerbern. Sie warfen dem Bier-Discount-König sogar vor, er würde die Bierkultur Deutschlands zerstören, zu der Gastronomie, Kirmesauftritte und Zeltverleih gehörten.


WebReporter: no_trespassing
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bier, Besitzer, Brauerei, Oettinger, Tot, Günther Kollmar
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Polizei nimmt Tatverdächtige fest, die Hund auf Asylbewerberin hetzte
Teletubbie-Darsteller "Tinky Winky" im Alter von 52 Jahren verstorben
Therapeut empfiehlt Pädophilem Reise nach Thailand: Dort missbraucht er Jungen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Kinosatire über Stalin wird verboten
Tschechien: Ministerpräsident Andrej Babis tritt zurück
Abschiebe-Flug nach Afghanistan: Statt 80 Afghanen waren nur 17 an Bord


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?