28.02.13 17:17 Uhr
 216
 

Brauerei-Besitzer von Oettinger: Günther Kollmar ist gestorben

Der Unternehmer Günther Kollmar ist tot. Der im Alter von 75 Jahren verstorbene Mann war der Gründer der Oettinger-Gruppe.

Das traditionsreiche Unternehmen geht jedoch bis ins Jahr 1731 zurück. 1961 übernahm Günther Kollmar das Unternehmen. Er machte gutes Geschäft mit der Idee des Billig-Biers. Dies wird einfach ohne Zwischenhändler direkt verkauft. Eine Bierkiste ist heute schon ab sechs Euro zu haben.

Mit dieser Idee machte sich Kollmar keine Freunde bei Wettbewerbern. Sie warfen dem Bier-Discount-König sogar vor, er würde die Bierkultur Deutschlands zerstören, zu der Gastronomie, Kirmesauftritte und Zeltverleih gehörten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: no_trespassing
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bier, Besitzer, Brauerei, Oettinger, Tot, Günther Kollmar
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rassistischer Deutschland Hasardeur macht Propaganda
Inzest-Deutsche: Sohn vergewaltigt Mutter im Suff- Ihr stöhnen machte ihn an...
Wie beim IS - Kinder erst von Neonazis vergewaltigt, dann an andere verkauft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rassistischer Deutschland Hasardeur macht Propaganda
Inzest-Deutsche: Sohn vergewaltigt Mutter im Suff- Ihr stöhnen machte ihn an...
Wie beim IS - Kinder erst von Neonazis vergewaltigt, dann an andere verkauft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?