28.02.13 16:07 Uhr
 11.783
 

USA: Satirikerin empört mit Holocaust-Witz über Heidi Klum

Die amerikanische Satirikerin Joan Rivers geht in ihren Scherzen gerne mal an die Grenzen des guten Geschmacks, die viele Menschen nun jedoch als überschritten sehen.

Die 79-Jährige sagte über das gewagte Oscar-Kleid von Heidi Klum: "Das letzte Mal, dass jemand aus Deutschland so heiß ausgesehen hat, war, als sie Juden in die Öfen geschoben haben."

Die amerikanische Anti-Defamation League (ADL) zeigte sich über diese Äußerung entsetzt, dies sei einfach nur "abscheulich" und eine Beleidigung für jeden Holocaust-Überlebenden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: USA, Heidi Klum, Holocaust, Witz
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Heidi Klum nimmt beim Thema Sex vor ihren Kindern, "kein Blatt vor den Mund"
"Mehr Brüste, weniger BH": Heidi Klum gibt Tipps zu Dessous
Topmodel Heidi Klum: "Bin wahrscheinlich noch mit 60 oben ohne am Strand"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.02.2013 16:08 Uhr von FrankaFra
 
+33 | -15
 
ANZEIGEN
LOL


ja.. ist daneben.
Kommentar ansehen
28.02.2013 16:26 Uhr von Rechthaberei
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Als ob es keine Krematorien gäbe.
Und das in ihrem fortgeschrittenen Alter.


[ nachträglich editiert von Rechthaberei ]
Kommentar ansehen
28.02.2013 16:33 Uhr von quade34
 
+19 | -10
 
ANZEIGEN
Amis haben keinen Respekt, weil sie im Bezug auf Weltgeschichte ungebildet und oberflächlich sind. Glamour ist ihre Welt. Satire bedingt einige Bildung.
Kommentar ansehen
28.02.2013 16:38 Uhr von Erdbeertoertchen
 
+19 | -10
 
ANZEIGEN
"Der Zentralrat der Deutschen ist ensetzt!"

Oder passt etwas anderes besser?
Kommentar ansehen
28.02.2013 16:47 Uhr von Graf_Kox
 
+4 | -9
 
ANZEIGEN
Abgeschmunzelt
Kommentar ansehen
28.02.2013 17:27 Uhr von NiggaWithAttitude
 
+13 | -11
 
ANZEIGEN
Oh mein Gott sie hat einen Witz über den Holocaust gemacht dass kann sie doch nicht machen steckt sie in die Gaskammer

[ nachträglich editiert von NiggaWithAttitude ]
Kommentar ansehen
28.02.2013 17:57 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Die Franka hat gelacht....steinigt sie ^^
Kommentar ansehen
28.02.2013 17:58 Uhr von freshmanwb
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Eine Satirikerin empört? Das ist ja mal was ganz neues.
Kommentar ansehen
28.02.2013 18:42 Uhr von Child_of_Sun_24
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Anspielung aufs Magermodel :D

Wärs hier nicht so pikant würd ich drüber lachen, so beiß ich mir auf die Zunge und Grinse nach innen :D
Kommentar ansehen
28.02.2013 19:15 Uhr von jupiter_0815
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@sofiestraus
Ich habe mich auch beim Sex gefilmt, interresiert aber keine Sau. Gut vielleicht weil der Film nur fünf Minuten dauert. Der Bauer wollte sein Schaf wieder. ;-) Schade.
Kommentar ansehen
28.02.2013 19:16 Uhr von daguckstdu
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Über sowas kann man auch lachen!

http://www.v-like-vintage.net/...

Sieht ja echt lustig aus, gell!

Man sollte anfangen die Vergangenheit ruhen zu lassen, aber wenn man sie schon erwähnen muss, dann bitte mit ein wenig mehr Respekt!
Kommentar ansehen
28.02.2013 19:28 Uhr von Schnulli007
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Sollte man das geistlose Gelaber einer Greisin ernst nehmen, der schon der Sand aus der Tasche rieselt?
Kommentar ansehen
28.02.2013 19:50 Uhr von FruitPunchiSamurai
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Schwarzer humor kann nie schwarz genug sein.

Der Punkt liegt einfach darin, ob man damit umgehen kann oder nicht.

Ich denke aber, indem man dies offiziell so aufschaukelt, gewinnt besagte äußerung an mehr bedeutung als sie eigentlich sollte..
Kommentar ansehen
28.02.2013 20:10 Uhr von Lornsen
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@trara123456789
was meinst du mit D?
Kommentar ansehen
28.02.2013 20:22 Uhr von Azureon
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ich nehme an, wenn man das als tiefschwarzen Humor bezeichnet, ist das ebenfalls beleidigend?
Kommentar ansehen
28.02.2013 20:30 Uhr von Westwind
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@quade34: "Amis haben keinen Respekt, weil sie im Bezug auf Weltgeschichte ungebildet und oberflächlich sind. Glamour ist ihre Welt. Satire bedingt einige Bildung."

Du irrst. Amerikaner haben allerdings einen ganz eigenen Humor, mit dem sie mit für uns unakzeptablen Angelegenheiten umgehen. Und in den meisten Filmen und Büchern finden auch die meisten Deutschen das gut.

Eine ganze Nation, die permanent die meisten Nobelpreisträger, die in Europa erfolgreichsten Filme und Bücher hervorbringt, als ungebildet und oberflächlich zu bezeichnen: Das ist ein Zeichen für mangelnde Bildung und Oberflächlichkeit!
Kommentar ansehen
28.02.2013 20:49 Uhr von V3ritas
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Westwind

Das mag zwar sein, aber die große Maße in den USA ist eher nicht den Nobelpreisträgern zuzuordnen. Natürlich sind nciht alle völlig ungebildet, aber zu sagen, die Amerikaner sind ein Beispiel dafür, wie Bildung aussehen solte, geht wirklich zu weit.^^
Kommentar ansehen
28.02.2013 21:12 Uhr von erw
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Satire darf alles

-tucholsky
Kommentar ansehen
28.02.2013 22:22 Uhr von Klugbeutel
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Na und? Das war ein Witz, der muss nicht allen gefallen.
Kommentar ansehen
28.02.2013 22:34 Uhr von shane12627
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Satire darf alles!
Kommentar ansehen
01.03.2013 11:35 Uhr von FallofIdeals
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Der Witz ist nicht nur Geschmacklos, sondern auch nicht wirklich witzig.
Aber das sieht man der hohlen Schabracke an, dass sie sonst nichts im Schädel hat. Amis halt.

Bin mal gespannt wieviele Generationen und Milliarden es noch kostet, bis der Schande genugtuung getan ist.

[ nachträglich editiert von FallofIdeals ]
Kommentar ansehen
01.03.2013 13:25 Uhr von aniko
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich finde die Empoerung bei uns ist einfach laecherlich.
Tag taeglich werden Juden, Auslaender beleidigt geschlagen, getoetet, angespuckt. Dei Nazis werden sogar vom Verfassungsschutz bezahlt, gedeckt und "gutgeheissen".

Die Gerichte lassen sie laufen,also die lattente Rassismus ist
gegenwaertig und wird von einem grossen Teil der Gesellschaft unterstuetzt.

@Ghost Rider
Eh und jeh haben Deutsche Deutschen getoete und das gilt fuer alle Nationen sowohl im Krieg, als auch auch jetzt in Friedenszeiten. Das ist LOL

[ nachträglich editiert von aniko ]
Kommentar ansehen
01.03.2013 18:38 Uhr von aniko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@RealAcidArne

100% recht. Nur eben wollte ich diese haemische Bemerkung von
GhostRider kommentieren. Naemlich nicht nur Juden toeten Juden, sondenr, kam und kommt vor bis heute in allen Nationen.
Ich bin ueberhaupt nicht einverstanden mit der israelischen Politik aber die Juden von heute nicht die Juden von damals, genauso, wie die Deutsche von heute nicht wie von damals sind.Jeder sagt "ich bin nicht Antisemit" nun sage ich auch. Aber Kritik lasse ich mir nicht verbieten und Kritik an mich von anderen nehme " gerne" an.

Uebrigens Jede Nation vom Norden bis Sueden beschwert sich ueber die Zustaende in ihrer Heimat wie die Deutschen.
Es ist halt normal geworden und ich meine Teils die Politiker aller Laender dran shculd sind. Teils wie gesagt
schoenen Abend

[ nachträglich editiert von aniko ]

Refresh |<-- <-   1-23/23   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Heidi Klum nimmt beim Thema Sex vor ihren Kindern, "kein Blatt vor den Mund"
"Mehr Brüste, weniger BH": Heidi Klum gibt Tipps zu Dessous
Topmodel Heidi Klum: "Bin wahrscheinlich noch mit 60 oben ohne am Strand"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?