28.02.13 13:17 Uhr
 1.309
 

Regensburg: Bürger der Papst-Heimat vermuten Verschwörung hinter Rücktritt

In Regensburg hat Papst Benedikt XVI. lange gelebt, auch sein Bruder Georg Ratzinger wohnt schon lange hier. Die meisten Bewohner der Stadt haben demzufolge ein besonderes Verhältnis zu dem Pontifex und sind über den Rücktritt traurig.

Viele glauben inzwischen an eine Verschwörung und vermuten Intrigen hinter dem Rücktritt Benedikts.

Prälat Heinrich Wachter ist sich sicher, dass man den Papst weggemobbt hat: "Jetzt haben alle die gewonnen, die ihm schon immer nichts Gutes wollten!"


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Papst, Rücktritt, Bürger, Regensburg, Heimat, Verschwörung
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jack White macht aus "White Stripes"-Song ein Kinderbuch
Solidaritätslesung: Jan Böhmermann trägt Briefe von inhaftiertem Deniz Yücel vor
Geflüchtete Schriftsteller veröffentlichen auf einer deutschen Online-Plattform

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.02.2013 16:24 Uhr von Didi1985
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Missbrauchsfälle in Deutschland, USA. Nun auch England. Wie es wohl im Vatikan aussieht? Mich wundert gar nichts mehr. Vermutungen von Intrigen sind da doch wohl angesagt! Vielleicht ist der Rücktritt das kleinste Übel!?
Kommentar ansehen
28.02.2013 22:44 Uhr von Maaaa
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Der Mann ist alt und krank.
Ein bisschen Ruhe in den letzten Jahren sei ihm gegönnt.
Kommentar ansehen
01.03.2013 00:18 Uhr von sickboy_mhco
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
aufmerksamkeitsnews mehr nicht

http://youtu.be/...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Einige Unstimmigkeiten bei Studie zum Rechtsextremismus in Ostdeutschland
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?