28.02.13 13:25 Uhr
 1.700
 

Fußball: Nationale Pressestimmen zum Spiel FC Bayern München gegen Borussia Dortmund

Die nationale Presse ist voll des Lobes über das Spiel des FC Bayern München am gestrigen Abend im DFB-Pokalspiel gegen Borussia Dortmund.

Besonders der Torschütze zum einzigen Treffer des Spiels, Arjen Robben wird besonders erwähnt.

Die Süddeutsche Zeitung sah sogar einen Kunstschuss von Robben. Bild schreibt, dass nun die rote Rache perfekt sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Sport
Schlagworte: FC Bayern München, Borussia Dortmund, Presse, Arjen Robben
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.02.2013 14:11 Uhr von FredDurst82
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
weltklasse Tor, top Leistung, zurecht im Halbfinale.
Kommentar ansehen
28.02.2013 15:09 Uhr von Klassenfeind
 
+3 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.02.2013 20:57 Uhr von Allmightyrandom
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
"Ja genau,in Dortmund spielen ja auch nur Dortmunder. lol"

Sagen wir mal so:

Dortmund kauft eher günstigere Spieler mit Potential (niemand kannte Kagawa und Lewandowski sowie viele andere, bevor Sie bei Dortmund Karriere gemacht haben.

Die Bayern kaufen eben auch mal für 35.000.000€ nen Gomes oder für 40.000.000€ nen Spanier -> das ist schon nochmal ein Unterschied ;).

Naja, in einigen Jahren wird Dortmund hoffentlich auch finanziell so gefestigt sein dass man sich mal nen "richtigen" B-Kader leisten kann. Daran hapert es doch im Moment.

Kuba angeschlagen, Hummels fehlt = deutlich schlechteres Spiel als sonst. Und wenn dann noch ein Schieber von der Bank kommt als Joker während bei den Bayern ein Gomez aufläuft, da sieht man dann schon den klaren Klassenunterschied was die Finanzen angeht.

Wenn bei den Bayern Ribery gesperrt ist spielt Robben ^^. DAS ist der Luxus der im Moment den Unterschied macht!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?