28.02.13 08:55 Uhr
 798
 

Toyota zeigt neuartiges Stadtfahrzeug ganz ohne Emissionen

Auf dem Genfer Autosalon wird der japanische Autobauer Toyota die Studie "i-Road" präsentieren. Dessen Einsatzgebiet sollen vor allem Ballungszentren sein.

Konkret handelt es sich beim i-Road um einen Zweisitzer, bei dem die Passagiere hintereinander Platz nehmen. Statt wie üblich auf vier rollt er zudem nur auf drei Rädern über die Straßen.

Obwohl Toyota noch nichts über den Antrieb verrät, soll sich das Fahrzeug vollkommen emissionsfrei bewegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Studie, Toyota, Genfer Auto-Salon, Emission
Quelle: www.autobild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.02.2013 09:41 Uhr von rubberduck09
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
E-Autos sind mitnichten emissionsfrei! Die Emissionen entstehen nur an anderer Stelle und nicht direkt am Fahrzeug.

Selbst ein Fahrrad ist nicht emissionsfrei, auch wenn viele das gerne so sehen würden. Siehe ökologischer Rucksack, Verschleiß, ...

Und man stelle sich vor: selbst zu Fuß gehen ist nicht vollkommen emissionsfrei. Auch wenn ich vollkommen Nackt rumlaufe verbraucht das ja Energie und ich stoße daher durch das schiere Laufen mehr Co2 aus. Zudem gibts je nach Person die da nackt rumläuft auch sekundäre Emissionen (bei hübschen Mädelz wär das z.B. der Sabber, der den Kerlen dann ausm Mund läuft usw...)
Kommentar ansehen
28.02.2013 10:58 Uhr von Jaecko
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Was sagt Apple eigentlich dazu, dass da einfach mal so ihr "i" verwendet wird?

PS: "verbraucht das ja Energie"... physikalisches Autsch...
Kommentar ansehen
28.02.2013 11:13 Uhr von rubberduck09
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Jaecko

I-tüpfeles-Scheißer?
Kommentar ansehen
28.02.2013 12:04 Uhr von Jaecko
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Wenns nur so wäre...
Nur leider ist das physikalisch einfach Käse, dass man Energie "verbrauchen" kann. Es gibt so viele dieser Fehler... und dabei wärs so einfach, die zu vermeiden.

Je weniger diese Fehler korrigiert werden, um so weiter breiten die sich aus. Und hinterher wundern sich alle, wieso die heutigen Jugend nur noch Grütze in der Birne hat.
Kommentar ansehen
28.02.2013 12:47 Uhr von rubberduck09
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ Jaecko

Da die Energie in der dann verändert vorliegenden Form aber so nicht mehr zu _ge_brauchen ist, ist sie _ver_braucht.

Sie ist mitnichten verschwunden.
Wenn du Korinthen kacken kannst - ich kann das auch!