28.02.13 06:46 Uhr
 2.360
 

Fußball: FC Bayern will Lewandowski - aber nur umsonst (Update)

Der FC Bayern will Robert Lewandowski von Borussia Dortmund verpflichten, das gilt als beschlossene Sache (ShortNews berichtete). Nun scheint aber klar zu sein, dass man dafür nicht zahlen möchte.

Wie die "BILD" berichtet, will man den Stürmer nur ablösefrei verpflichten. Das wäre möglich, wenn Lewandowski noch ein Jahr beim BVB bleibt und dann nach Ablauf seines Vertrages im Sommer 2014 nach München wechselt.

Der Stürmer selbst nährte die Gerüchte: "Noch ein Jahr BVB kann ich mir sehr gut vorstellen", hieß es von Lewandowski. Dortmund würde durch einen ablösefreien Wechsel viel Geld durch die Lappen gehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ChackZzy
Rubrik:   Sport
Schlagworte: FC Bayern München, Borussia Dortmund, Robert Lewandowski, Ablöse
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Xabi Alonso verlängert Vertrag beim FC Bayern München nicht
Fußball: FC Bayern München verpflichtet Niklas Süle und Sebastian Rudy
Fußball: UEFA warnt vor zu viel Macht und Geld beim FC Bayern München

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.02.2013 08:46 Uhr von diezeeL
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Ja Dortmund ist auch so dumm und macht das mit ...
Kommentar ansehen
28.02.2013 08:51 Uhr von rubberduck09
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Der Unterschied zwischen kostenlos und umsonst ist dem Autor wohl nicht bekannt.

Kostenlos = Kostet nichts

Umsonst = Vergebens - und nur in zweiter Bedeutung kostenlos
Kommentar ansehen
28.02.2013 09:25 Uhr von Nickman_83
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Kloppo hatte gestern nach dem Pokalspiel gesagt, dass ihn viel mehr interessieren würde, wo Gomez nächste Saison spielt, oder Robben.

Da steht doch nicht ein Tauschgeschäft an, oder *mutmaß*
Kommentar ansehen
28.02.2013 09:34 Uhr von kostenix
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
wieso sollten die bayern gomez oder robben gg lewandowski eintauschen? dumm sind die auch nicht
Kommentar ansehen
28.02.2013 10:11 Uhr von Jolly.Roger
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ Nickman_83 :

"Da steht doch nicht ein Tauschgeschäft an, oder *mutmaß* "

Keine Ahnung, aber die Aussage von Klopp war doch eindeutig darauf ausgerichtet, wilde Spekulationen zu entfachen. Einfach nur der Versuch eines Störfeuers....


Wie ging eigentlich das Pokalspiel aus?

[ nachträglich editiert von Jolly.Roger ]
Kommentar ansehen
28.02.2013 10:37 Uhr von Betty71
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Nunja,sollte Lewandowski noch eine Saison dran hängen hätte der BVB weitere 12 Monate Zeit Lewandowski doch noch von einer Vertragsverlängerung zu überzeugen.Wer weiß was in der Zeit noch alles passiert.Bayern zudem mit Mandzukic,Gomez und Pizarro im Sturm stark aufgestellt,da würde ein Lewandowski nur unnötig Unruhe reinbringen.
Kommentar ansehen
28.02.2013 10:52 Uhr von Pilot_Pirx
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Aber wenn er weiterhin so spielt, wie gestern, sollte der BVB in doch schnell ziehen lassen.
Kommentar ansehen
28.02.2013 10:56 Uhr von sicness66
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Einen Tausch Lewandowski - Gomez wird es nicht geben weil Bayern kein Menschenhandel-Verein ist. Das wurde schon immer so gehandhabt. Oder kennt jemand einen Transfer in der Geschichte der Bayern, wo getauscht wurde ?

Und das mit dem Jahr kann man vergessen. Würde der Wechsel feststehen und Lewa in Dortmund ne Schwächephase haben, dann gehen die Fans doch an die Decke und die Medien erst Recht. Das bringt dem Spieler und dem Verein nichts.
Kommentar ansehen
28.02.2013 11:45 Uhr von BringSun
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@sicness66
Luiz Gustavo wechselte von Hoffenheim nach München für 15 Millionen. Dafür hat Hoffenheim David Alaba ausgeliehen bekommen und hatte das kaufrecht an Edson Braafheid
Kommentar ansehen
28.02.2013 12:15 Uhr von BerndS.
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Nochmal: Die Bayern brauchen Lewandowski nicht!!!

Er ist zweifelsfrei ein sehr guten Stürmer, ABER die Bayern haben schon zwei sehr gute Stürmer..
Kommentar ansehen
28.02.2013 18:36 Uhr von StylZZ
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auf Transfermarkt ist die Wechselwahrscheinlichkeit von Gomez zu Dortmund bei 3%. Gomez zu Athletico Madrid liegt schonbei 13%. Also alles völliger humbuk

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Xabi Alonso verlängert Vertrag beim FC Bayern München nicht
Fußball: FC Bayern München verpflichtet Niklas Süle und Sebastian Rudy
Fußball: UEFA warnt vor zu viel Macht und Geld beim FC Bayern München


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?